OFF2001: Visual Basic wird nicht gestartet, keine Fehlermeldung

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
269900 OFF2001: Visual Basic Does Not Start, and No Error Message Is Received

Problembeschreibung

Wenn Sie in Microsoft Office versuchen, den Visual Basic-Editor aufzurufen, passiert nichts, und Sie erhalten keine Fehlermeldung, die erläutert, warum der Visual Basic-Editor nicht gestartet werden konnte. Wenn Sie erstmalig versuchen, ein neues Makro zu erstellen oder den Visual Basic-Editor zu starten, können Sie sinngemäß folgende Fehlermeldung erhalten:
Der Visual Basic-Editor konnte aus einem der folgenden Gründe nicht geöffnet werden:

Es gibt möglicherweise zu wenig freien Speicherplatz zum Laden der Bibliotheken.


Möglicherweise wurden Dateien gelöscht oder von ihren ursprünglichen Installationsorten verschoben.


Der Visual Basic-Editor ist auf diesem Computer nicht installiert. Führen Sie den Microsoft Office Installer aus und wählen Sie Benutzerdefinierte Installation, um ihn zu installieren.
(The Visual Basic Editor could not be opened for one of the following reasons:

There may not be enough free memory to load the libraries.


Files may have been deleted or moved from their originally installed locations.


The Visual Basic Editor has not been installed on this machine. To install it, run the Microsoft Office Installer and choose Custom Install.)
Die Fehlermeldung erscheint danach jedoch nicht mehr. Wenn Sie erneut versuchen, ein neues Makro zu erstellen oder den Visual Basic-Editor zu starten, passiert nichts. Sie erhalten keine Fehlermeldung, und der Visual Basic-Editor wird nicht gestartet.


Ursache

Der Visual Basic-Editor wird nicht gestartet, wenn eine folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Die VBA-Bibliotheksdatei wurde aus dem Ordner "Office" entfernt, der im Ordner "Microsoft Office" liegt. -oder-

  • -oder- Visual Basic für Applikationen wurde nicht installiert.

Abhilfe

Um dieses Verhalten zu vermeiden, installieren Sie Visual Basic für Applikationen. Gehen Sie hierbei folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie den Microsoft Office Installer aus.
  2. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Installation.
  3. Erweitern Sie in der Liste der Programme die Option Office Tools und klicken Sie auf Visual Basic für Applikationen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 269900 – Letzte Überarbeitung: 01.06.2004 – Revision: 1

Feedback