Updaterollup 3 für Windows Storage Server 2008 R2 Essentials ist verfügbar

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die im Update Rollup 3 für Windows Storage Server 2008 R2 Essentials behobenen Probleme. Das Update enthält ein neues Feature auch löst einige Lokalisierungsprobleme mit der.

Wichtig Dieses Updaterollup behebt serverseitige. Nachdem dieses Updaterollups ist das clientseitige Paket auf allen Windows-Clientcomputern installiert. Weitere Informationen zum clientseitigen Paket klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2705129 das clientseitige Update Rollup 3 für Windows Small Business Server 2011 Essentials für Windows Home Server 2011 und Windows Storage Server 2008 R2 Essentials steht.

In diesem Update enthaltene Features

Sie können jetzt Launchpad starten im minimierten Zustand des Kontrollkästchens "Immer Launchpad beim Start Minimieren".

Größere Probleme, die durch dieses Update behoben werden

Problem 1

Auf einem Computer ausgeführt wird Windows 8 hat Internet Explorer 10 installiert, Miniaturansichten für Remote Web Access (RWA) Dateien und Ordner werden nicht richtig angezeigt. Insbesondere werden die Miniaturansichten als schwarze Quadrate angezeigt.

Problem 2

Angenommen Sie, ein Windows 8-Clientcomputer zu einem Windows Small Business Server 2011 Essentials-basierten Server herstellen und legen backup Client-Eigenschaft auf "aufgeweckt automatisch diesen Computer aus dem Standbymodus oder Ruhezustand eine geplante Sicherung ausführen." In diesem Fall ist die Sicherung nicht erfolgreich, wenn der Client-Computer im Standbymodus oder im Ruhezustand ist.

Problem 3

"Computer Überwachen von Fehlern" Alerts erhalten Sie alle 30 Minuten. Folgende Alerts "Computer Überwachen von Fehlern" sind in diesem Updaterollup behoben:
  • Alerts ClientTimeout Synchronisation ausgelöst
  • Alarme, die veraltete Computereinträge ausgelöst werden, die auf Client-Computern gehören, die entfernt wurden
  • Alarme, die auftreten, wenn die Router-Hersteller-Informationen nicht abgerufen
  • Alarme, die auftreten, wenn eine Domäne RWA Socketverbindung abgebrochen
Darüber hinaus enthält die Beschreibung der Warnung den Namen der fehlerhaften Komponente zu Problembehandlung.

Problem 4

Die folgende falsche Warnung wird angezeigt, wenn UPnP nicht auf dem Router verfügbar ist.
Der Router ist nicht ordnungsgemäß für Zugriff überall konfiguriert. Sie müssen den Router im Netzwerk Remotezugriff konfigurieren.

Problem 5

Wenn Sie manuell eine Domäne RWA wird Launchpad nicht der richtigen RWA Website verknüpft.

Problem 6

Watson stürzt bei Wssbackup.exe. Tritt dieses Problem Clientsicherung möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt und möglicherweise Warnungen oder Fehlermeldungen angezeigt.

Frage 7

Leistungssteigerungen werden Datei und Ordner wiederherzustellen.

Problem 8

Wenn Sie versuchen, RWA bei einer Anforderung mehrere Dateien herunterladen, schlägt der Vorgang fehl.

Problem 9

Einige Health Alerts funktionieren nicht in Windows 8. Z. B. funktionieren "Die Firewall ist ausgeschaltet" und "Virenschutz ist nicht installiert oder nicht aktuell deaktiviert" Alarme nicht.

Bekannte Probleme

Problem 1

Wenn Sie Update Rollup 3 Beta installiert haben, müssen Sie es deinstallieren (für Weitere Informationen dazu, lesen Sie den Abschnitt "How to uninstall Updaterollup 3 Beta").

Problem 2

Clientcomputer können nach neu starten Sie Updaterollup 3. Vor Neustart, funktionieren einige Funktionen nicht.

Update Rollup 3 Beta deinstallieren

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Update Rollup 3 Beta zu deinstallieren:
  1. Öffnen Sie im Bedienfeld Programme und Features.
  2. Wählen Sie installierte Updates anzeigen.
  3. KB-2705122 in der Liste der Updates suchen und das Update deinstallieren.
Das Client-Paket deinstallieren der Clientcomputer melden Systemsteuerung und deinstallieren Sie Client-Verbindung.

Weitere Informationen

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Gehen Sie zum Downloaden dieses Updates die folgende Microsoft-Website:Voraussetzungen

Um dieses Update zu installieren, muss Windows Small Business Server 2011 Essentials ausgeführt werden.

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an den Windows Register vorgenommen werden, um dieses Update auzuführen.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, verwenden Sie Programme und Funktionen in der Systemsteuerung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2705122 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback