Für die Segoe-UI-Symbolschriftart in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 ist ein Update verfügbar

EINFÜHRUNG

Wichtig Dieses Update wurde erneut veröffentlicht, um ein Problem zu beheben, bei dem die digitale Signatur von Dateien, die von Microsoft produziert und signiert wurden, vorzeitig abläuft. Weitere Informationen zu diesem Problem erhalten Sie, wenn Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2749655 Microsoft-Sicherheitsempfehlung: Kompatibilitätsprobleme, die sich auf signierte Microsoft-Binärdateien auswirken

Dieser Artikel beschreibt ein Update für die Segoe-UI-Symbolschriftart in Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Dieses Update fügt Unterstützung für Emoji-Zeichen und einige Steuerungsglyphen hinzu, die in Windows 8 und Windows Server 2012 enthalten sind.

Hinweis Emoji-Zeichen stammen von Emoji-fähigen Plattformen und Geräten. Auf diesen Plattformen und Geräten können Benutzer problemlos Emoji-Zeichen in Dokumente, E-Mail-Nachrichten oder Chatunterhaltungen einfügen, indem sie ein Emoji-Auswahlfeature oder ein Emoji-Palettenfeature verwenden. Die Zeichen werden in Windows 8 oder in Windows Server 2012 über die Bildschirmtastatur eingefügt.

Weitere Informationen zu den Codepunkten der neu hinzugefügten Emoticon-Zeichen finden Sie auf der folgenden Unicode-Website:

Lösung

Informationen zum Update

Bezug dieses Update

Microsoft Update
Dieses Update steht auf der folgenden Microsoft Update-Website zur Verfügung:
Microsoft Download Center
Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
BetriebssystemUpdate
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7Download Updatepaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7Download Updatepaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2Download Updatepaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2Download Updatepaket jetzt herunterladen
Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Damit dieses Update angewendet werden kann, muss auf dem Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Windows 7
  • Windows 7 Service Pack 1 (SP1)
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)
Weitere Informationen zum Beziehen eines Service Packs für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

976932 Informationen zu Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um das Update installieren zu können.

Neustart

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Updates neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Die globale Version dieses Updates installiert Dateien mit den in den folgenden Tabellen aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Wichtig Windows 7-Updates und Windows Server 2008 R2-Updates sind in denselben Paketen enthalten. Auf der Seite "Updateanfrage" sind die Updates jedoch unter beiden Betriebssystemen aufgeführt. Wählen Sie das auf der Seite unter "Windows 7 / Windows Server 2008 R2" aufgeführte Update aus, um das Updatepaket für eines oder beide Betriebssysteme zu anzufordern. Lesen Sie in den Artikeln stets den Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf", um zu ermitteln, für welches Betriebssystem die einzelnen Updates gelten.
  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, SR_Level (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 6.1.760 0.17xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2RTMGDR
    6.1.760 6.1.760 0.21xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2RTMLDR
    6.1.760 6.1.760 1.17xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1GDR
    6.1.760 6.1.760 1.22xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Updates.
  • Die in der jeweiligen Umgebung installierten MANIFEST- und MUM-Dateien werden im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 separat aufgeführt. MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponente beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgelistet sind, verfügen über eine digitale Microsoft-Signatur.
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft-Softwareupdates

Zusätzliche Dateiinformationen

Zusätzliche Dateiinformationen für Windows 7 und für Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Weitere Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Weitere Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Eigenschaften

Artikelnummer: 2729094 – Letzte Überarbeitung: 31.01.2013 – Revision: 1

Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems, Windows Server 2008 R2 Foundation, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Web Server 2008 R2, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Starter, Windows 7 Ultimate

Feedback