Starten der Systemwiederherstellung von der Eingabeaufforderung aus

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
279736 How to Start the System Restore Tool from a Command Prompt

Zusammenfassung

Windows Millennium Edition enthält zwar das Dienstprogramm "Systemwiederherstellung", jedoch kann es nicht von der Eingabeaufforderung aus gestartet werden. Es wäre daher hilfreich, ein Verfahren zum Starten der Systemwiederherstellung zu kennen, wenn Sie Ihren Windows Me-Computer nicht normal oder im abgesicherten Modus starten können. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Systemwiederherstellung starten können, wenn der Windows Me-Computer nicht normal oder im abgesicherten Modus gestartet werden kann.

Weitere Informationen

Um die Systemwiederherstellung zu starten, wenn der Windows Me-Computer nicht normal oder im abgesicherten Modus gestartet werden kann, ändern Sie die Windows-Shell vorübergehend von "Explorer.exe" auf "Progman.exe":

  1. Starten Sie den Computer mit der Windows Me-Startdiskette.
  2. Wählen Sie im Startmenu die Option Minimal.
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung edit c:\windows\system.ini ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  4. Bearbeiten Sie die Zeile "Shell=", so dass sie folgendermaßen lautet:
    shell=progman.exe
  5. Drücken Sie [ALT]+[F], und drücken Sie danach die Taste [S], um die Änderungen an der Datei "System.ini" zu speichern.
  6. Drücken Sie [ALT]+[F] und danach [X].
  7. Nehmen Sie die Windows Me-Startdiskette aus dem Laufwerk, und starten Sie danach den Computer neu. Beim Neustart des Computers sollte nun der Programm-Manager gestartet werden. Sollte der Programm-Manager nicht gestartet werden, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 7. Achten Sie darauf, dass Sie die Schritte genau wie beschrieben ausführen, und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  8. Klicken Sie im Menü Datei auf Ausführen, geben Sie im Feld Befehlszeile den Befehl msconfig ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  9. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung, um auf dem Computer den letzten funktionstüchtigen Zustand wiederherzustellen.

Hinweise

  • Nachdem Sie die Computer so konfiguriert haben, dass beim Starten der Programm-Manager ("Progman.exe") ausgeführt wird, können Sie die Systemwiederherstellung auch starten, indem Sie an der Eingabeaufforderung c:\windows\system\restore\rstrui.exe eingeben und die [EINGABETASTE] drücken.
  • Falls sich die Systemwiederherstellung noch immer nicht starten lässt, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6. Ändern Sie bei Schritt 4 die Zeile "shell=" so, dass sie folgendermaßen lautet:
    shell=explorer.exe
    Es wird dann als Windows-Shell wieder "Explorer.exe" verwendet, und Sie können mit der Problembehandlung fortfahren.
Weitere Informationen zur Systemwiederherstellung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

267951 Beschreibung des Programms zur Systemwiederherstellung in Windows Millennium Edition
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 279736 – Letzte Überarbeitung: 30.09.2004 – Revision: 1

Feedback