MechWarrior 4: Automatische Torsozentrierung funktioniert möglicherweise nicht

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
281329 MechWarrior 4: Auto Torso Centering Feature May Not Engage

Problembeschreibung

Beim Spielen von Microsoft MechWarrior 4: Vengance ist es Ihnen unter Umständen nicht möglich, die Funktion für das automatische Zentrieren des Torsos zu aktivieren.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Ihr Mech sich mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h oder schneller bewegt.

Lösung

Sie müssen im Spiel Ihren Mech auf eine Geschwindigkeit von unter 40 km/h abbremsen, damit Sie die Funktion für das automatische Zentrieren des Torsos verwenden können.

Weitere Informationen

Sie können die automatische Torsozentrierung ein- und ausschalten, indem Sie die Semikolontaste [;] auf Ihrer Tastatur drücken.

Drücken Sie die [Leertaste], um die automatische Zentrierung des Mechs zu erzwingen, oder die [Umschalttaste] und die [Leertaste], um den Mech manuell zu zentrieren.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 281329 – Letzte Überarbeitung: 13.12.2000 – Revision: 1

Feedback