Beschreibung des WMF 4.0 für Windows 7 SP1, Windows Embedded Standard 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Gilt für: Windows 7 Service Pack 1Windows 7 Home BasicWindows 7 Home Premium Mehr

Einführung


Dieser Artikel beschreibt die neue Funktionalität der im Windows Management Framework (WMF) 4.0 für Windows 7 Service Pack 1 (SP1), Windows Embedded Standard 7 Service Pack 1 (SP1) und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) verfügbar ist.

Dieses Update ermöglicht Ihnen, die folgenden Features und Funktionen in WMF 4.0 zu verwenden:
  • Windows PowerShell 4.0
  • Windows PowerShell ISE
  • Windows PowerShell-Webdienste (auch bekannt als Management OData IIS-Erweiterung)
  • Windows-Remoteverwaltung (WinRM)
  • Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI)
  • Server-Manager-WMI-Anbieter
  • Windows PowerShell gewünschten Status Konfiguration (DSC)

Weitere Informationen


Weitere Informationen über die neue Management-Funktionalität in WMF 4.0 finden Sie im Abschnitt "Übersicht" von der folgenden Microsoft Download Center-Webseite:

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Microsoft Download Center
Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:
Download Laden Sie das WMF-4.0-Paket jetzt herunter.
Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss Windows 7 SP1, Windows Embedded Standard 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 ausgeführt werden.

Um WMF 4.0 ausführen, müssen Sie Microsoft.NET Framework 4.5 installiert.

Für weitere Informationen dazu, wie Sie ein Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 Servicepack erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
976932 Informationen zum Servicepack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an den Windows Register vorgenommen werden, um dieses Update auzuführen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Referenzen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates