Abbruchfehler "0x000000A0" Windows 8 oder Windows Server 2012 aus dem Ruhezustand reaktiviert

Sind Sie sich nicht sicher, ob hier Ihr Problem beschrieben wird? Wir haben unsere Speicherabbild Diagnose dieses Problems hinzugefügt bestätigen können.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben einen Windows 8 oder Windows Server 2012-basierten Computer mit leistungsfähigen Festplatten und niedrige Leistung Prozessoren oder einem single-Core-CPU.
  • Sie setzen den Computer in den Ruhezustand (S4).
  • Sie versuchen, den Computer aus dem Ruhezustand reaktivieren.
In diesem Szenario werden der Computer abstürzt und Sie die folgende Stop-Fehlermeldung:
STOP: 0x000000A0 (parameter1, parameter2, parameter3, parameter4)

Hinweise
  • Dieser Abbruchfehler beschreibt INTERNAL_POWER_ERROR.
  • Die Parameter in dieser Stop-Fehlermeldung variieren je nach Konfiguration des Computers.
  • Nicht alle werden "Stop 0x000000A0" durch dieses Problem verursacht.

Problemlösung

Kumulative Update-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Windows 8 und Windows Server 2012 kumulative Update 2822241. Weitere Informationen dazu, wie Sie dieses kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2822241 Windows 8 und Windows Server 2012 kumulative Update: April 2013

Weitere Informationen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
Eigenschaften

Artikelnummer: 2823506 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Windows 8, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Standard

Feedback