"Teil des Pfads konnte nicht gefunden werden" Fehler beim Verschieben eines Postfachs in Exchange Server 2010 mit einer Datenbank

Problembeschreibung

Beim Verschieben eines Postfachs zwischen Datenbanken in Microsoft Exchange Server 2010 erhalten Sie die Meldung, die der folgenden ähnelt:
Fehler: "Teil des Pfads D:\Temp konnte nicht gefunden werden"
Warnung:
Unerwarteter Fehler und Watson-Dumps generiert wird: einen Teil des Pfads nicht gefunden ' D:\TEMP\< Dateiname >. TMP'.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Pfadwert Umgebungsvariablen TEMP und TMP, die von Microsoft Exchange Information Store Service, zum Verschieben der Datenbank verwendet werden sind ungültig.

Hinweis Microsoft Exchange Information Store Service verwendet die Ordner TEMP und TMP als temporären Speicher für verschiedene Operationen, wie Vorgänge nachrichtenkonvertierung und Postfach verschieben.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, legen Sie den richtigen Pfad für Umgebungsvariablen TEMP und TMP. Der Standardpfad für Umgebungsvariablen TEMP und TMP sind %Userprofile%\Temp.

Weitere Informationen dazu, wie Sie den richtigen Pfad festlegen für Umgebungsvariablen TEMP und TMP finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 2834158 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Microsoft Exchange Server 2010 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2010 Standard

Feedback