Update: "Unerwarteten Beenden" beim Ausführen von SSIS-Pakete mithilfe von SQL Server-Agent-Aufträge in SQL Server 2012

Problembeschreibung

Angenommen Sie, Sie einige SQL Server Integration Services (SSIS) Pakete haben, die führen Sie Tasks Paket ausführen (EPT) enthalten. Sie führen diese Pakete mithilfe von SQL Server-Agent-Aufträge in Microsoft SQL Server 2012. In diesem Fall die Pakete nicht periodisch und sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Unerwartete Beendigung

Darüber hinaus werden die folgenden Fehlermeldungen im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Fehlgeschlagene Anwendungsname: ISServerExec.exe, Version: 11.0.3000.0 Uhrzeit: 0x5081b8ff
Fehlgeschlagene Modulname: "CLR.dll", Version: 4.0.30319.296 Uhrzeit: 0x50483916
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x0000000000179a3f
Fehlerhaften Prozess-Id: 0x3154
Fehlgeschlagene Anwendung Startzeit: 0x01cdf4ed4154ea0a
Fehlgeschlagene Anwendungspfad: Systemlaufwerk: \Programme\Microsoft SQL Server\110\DTS\Binn\ISServerExec.exe
Fehlgeschlagene Modulpfad: Systemlaufwerk: \Windows\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\clr.dll
Bericht-Id: 82e939b4-60e0-11e2-98cc-6431504cbc78

Anwendung: ISServerExec.exe
Framework-Version: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund eines internen Fehlers in .NET Runtime auf IP-000007FEF8AD9A3F beendet (000007FEF8960000) mit Exit code 80131506.


Problemlösung

Informationen zum kumulativen Update

Kumulative Update 4 für SQL Server 2012 SP1

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 4 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2012 SP1 finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base-Artikel zu:
2833645 kumulative update 4 für SQL Server 2012 SP1
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, jede neue Version enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit früheren SQL Server 2012 SP1 Release beheben. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel Artikel der Microsoft Knowledge Base zu:
2772858 der SQL Server 2012 builds, die nach der Freigabe von Service Pack 1 für SQL Server 2012

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie SQL Server 2012 installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder neuere Dateiattribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Dts.dll2011.110.3352.02,285,16811-Apr-201311:21x86
Dts.dll2011.110.3352.03,282,03211-Apr-201311:19x64



Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2837964 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Feedback