Wie die Systemdienste in Gruppenrichtlinien Drittanbieterdienste hinzugefügt

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Dienste in der Gruppenrichtlinie Dienste von Drittanbietern hinzufügen.

Mit System kann ein Administrator den Start Modus definieren (manuelle automatische, deaktiviert) und Zugriffsberechtigungen (z. B. Start, Stop, Pause) für alle Systemdienste.

Die Position der Gruppenrichtlinie am Computer Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\sicherheitseinstellungen\systemdienste finden.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Gruppenrichtlinie Dienste von Drittanbietern hinzuzufügen.

Diese Schritte auf einem Windows 2000-basierten Mitgliedsserver oder auf einem Windows 2000 Professional-Computer, wo sich die Dienste befinden.

  1. Melden Sie sich als Domänenadministrator an.
  2. Installieren Sie "Adminpak.msi" sich im Ordner %Windir%\System32 auf einem Windows 2000 Server-Computer befindet.
  3. Wählt eine Active Directory-Benutzer und-Computer oder Active Directory-Standorte und Dienste gestartet werden soll.
  4. Wählen Sie die Organisationseinheit (OU), der Domänenname oder Website, je nachdem, wo Sie die Politik.
  5. Mit der rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Gruppenrichtlinie , und klicken Sie dann auf die gewünschte Richtlinie. Klicken Sie auf Bearbeitenoder erstellen Sie eine neue Richtlinie, wenn nicht vorhanden.

    Im Ordner Computer Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\sicherheitseinstellungen\systemdienste sind Dienste von Drittanbietern, die auf dem Computer installiert in der Liste.
  7. Wählen Sie den Dienst und dann den Dienst aktivieren Sie und konfigurieren Sie oder delegieren Sie Rechte nach Bedarf.
Hinweis: die Systemdienste Ordner steht nur in Gruppenrichtlinienobjekten mit Domänen, Organisationseinheiten und Standorten. Dienste-Ordner wird nicht im lokalen Computerrichtlinienobjekt angezeigt.
Eigenschaften

Artikelnummer: 283904 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 2

Feedback