Games: W95.Hybris-Viruswarnung

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
285327 Games: W95.Hybris Virus Alert

Problembeschreibung

Wenn Sie eines der Programme spielen, die am Anfang dieses Artikels aufgelistet sind, können Sie sinngemäß eine der folgenden Fehlermeldungen erhalten:
   "AUSNAHME: Zugriffsverletzung in PopupMSG::ONMBDOWN()"
("EXCEPTION: Access violation in PopupMsg::ONMBDOWN()")
"STOP: Kann Resource\pilots\<username>\games\<Missionname>.mw4 nicht erstellen"
   ("STOP: Cannot create Resource\pilots\<username>\games\<Missionname>.mw4")
"STOP: Datei nicht gefunden Resource\props.mw4"
   ("STOP: File not found Resource\props.mw4")
"Das Spiel konnte nicht gespeichert werden. Geben Sie Speicherplatz
    auf der Festplatte frei und versuchen Sie es erneut."
("The game could not be saved. Free some disk space and try again.")
Wenn Sie ein Rennen beenden, kann es sein, dass ein Spiel nicht mehr reagiert ("hängt") oder Ihr Mauszeiger verschwindet.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die Datei Wsock32.dll auf Ihrem Computer mit dem Worm-Virus W95.Hybris infiziert ist.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie Antivirus-Software, die die aktuelle Virus-Signaturdatei enthält, und führen Sie eine gründliche Suche auf Ihrem Computer durch.

Nachdem Sie den Virus gefunden und entfernt haben, extrahieren Sie eine neue Version der Datei Wsock32.dll:
In Microsoft Windows 98, Microsoft Windows Millennium Edition (Me) oder Microsoft Windows 2000:
  1. Klicken Sie auf START, dann auf AUSFÜHREN, geben Sie "sfc" im Feld "Öffnen" ein (ohne Anführungszeichen) und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie auf DATEI VON INSTALLATIONSDATENTRÄGER EXTRAHIEREN.
  3. Geben Sie "c:\windows\system\wsock32.dll" ein (ohne Anführungszeichen) und klicken Sie auf START.
  4. Im Feld "Wiederherstellen von" geben Sie "c:\windows\options\cabs" ein (ohne Anführungszeichen), oder gehen Sie zum Win98-Ordner auf Ihrer Windows 98-CD-ROM.
  5. Klicken Sie auf OK und dann auf ÜBERSPRINGEN, um die Sicherung der Datei zu überspringen. (Wenn Sie auf OK klicken, könnte es sein, dass Sie den Virus sichern).
  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen, und starten Sie den Computer dann neu.
Die Datei Wsock32.dll liegt in der CAB-Datei Precopy1.cab auf der Windows 98-CD-ROM.

In Microsoft Windows 95:
Die Datei Wsock32.dll ist in den folgenden CAB-Dateien zu finden:
  • Win95_11.cab auf der Windows 95-CD-ROM
  • Win95_18.cab auf der Windows 95 OSR2-CD-ROM
  • Win95_12.cab auf den Windows 95-DMF-Datenträgern
  • Win95_19.cab auf den Windows 95-Nicht-DMF-Datenträgern
So extrahieren Sie die Datei Wsock32.dll von der Windows 95-CD-ROM:
  1. Klicken Sie auf START, dann auf BEENDEN und dann auf COMPUTER IM MS-DOS-MODUS STARTEN.
  2. Geben Sie entweder ein:
       extract /a c:\windows\options\cabs\win95_11.cab wsock32.dll /l c:\windows\system
-oder-

Legen Sie Ihre Windows 95-CD-ROM in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein und geben Sie ein:
   extract /a <d>:\win95\win95_11.cab wsock32.dll /l c:\windows\system
Dabei steht <d> für den Laufwerksbuchstaben Ihres CD-ROM-Laufwerks.

In Microsoft Windows NT 4.0:
  1. Benennen Sie die Datei Wsock32.dll im Ordner Windows\System32 um in Wsock32.old.
Informationen zum Umbenennen einer Datei erhalten Sie, indem Sie auf START, dann auf HILFE, auf die Registerkarte INDEX klicken, "Umbenennen" eingeben (ohne Anführungszeichen) und dann auf das Thema DATEIEN klicken.
  1. Klicken Sie auf START, zeigen Sie auf Programme und klicken Sie dann auf EINGABEAUFFORDERUNG.
  2. Geben Sie "cd\" ein (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Legen Sie die Windows NT 4.0-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein und schließen Sie dann das Windows NT-Setup-Bild, wenn es angezeigt wird.
  4. Geben Sie die folgende Zeile in der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste:
       expand <Laufwerk>:\i386\wsock32.dl_ c:\<Windows>\system32\wsock32.dll
Dabei steht <Laufwerk> für den Laufwerksbuchstaben Ihres CD-ROM-Laufwerks und <Windows> für den Namen des Ordners, in dem Windows NT 4.0 installiert ist.
  1. Geben Sie "exit" ein (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie dann die Eingabetaste, um zu Windows zurückzukehren.
Weitere Informationen zum Extrahieren von Dateien von der Windows-CD-ROM oder einer Windows-Diskette finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
D35346 Extrahieren komprimierter Windows-Originaldateien

Weitere Informationen

Genauere Informationen zu diesem Virus finden Sie auf der folgenden Website:
   http://www.mcafee.com
Weitere Suchbegriffe: msgame spiele abbruch stop fehler wsock32.dll hyrbis virus

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikelnummer: 285327 – Letzte Überarbeitung: 24.08.2005 – Revision: 1

Feedback