Fehlermeldung: Ihr Konto konfiguriert Sie mit diesem Computer verhindern

Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Unterstützung für Windows 2000 endet am 13. Juli 2010. Windows 2000 End of Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung der Strategie für die Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft Support Lifecycle Policy.

Problembeschreibung

Beim RAS-Server anmelden, wird möglicherweise eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden:
Unbekannte Benutzer oder ungültiges Kennwort.
Wenn Sie versuchen, ein RAS-Server-Konsole anmelden, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Ihr Konto konfiguriert Sie mit diesem Computer verhindern.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine Sicherheitsrichtlinie festgelegt ist, um den Computer herunterzufahren, wenn ein Benutzer erfolglos versucht, einen RAS-Dienst anmelden.

Problemlösung

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie die Sicherheitsrichtlinie und bearbeiten Sie den Registrierungsschlüssel.

Teil 1: Deaktivieren der Sicherheitsrichtlinie

Die folgende Einstellung der Standarddomäne oder die Organisationseinheit Domain Controllers zu deaktivieren:
Computer Configuration\Windows Settings\Security Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Policies\Security Options\Shut des Systems zu Sicherheits-Audits protokolliert
Sie finden diese Richtlinie auf die Standarddomänenrichtlinie Standarddomänencontroller-Richtlinie und lokale Sicherheitsrichtlinie.

Hinweis Nach dem Deaktivieren der Sicherheitsrichtlinie muss den Registrierungsschlüssel Security Policy auch entfernen.

Teil 2: Bearbeiten des Registrierungsschlüssels "CrashOnAuditFail"

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf
    Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen
    Regedt32.exe, und klicken Sie dann auf
    OK.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\CrashOnAuditFail
  4. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf CrashOnAuditFail.
  5. Geben Sie im Feld Wert
    0 (null), und klicken Sie dann auf OK.
  6. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf
    Ausführen.
  7. Geben Sie im Feld Öffnen Secedit/refreshpolicy Machine_policy / enforce, und klicken Sie dann auf
    OK , die neue Sicherheitsstufe anwenden.
  8. Starten Sie den Server neu.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Windows 2000-Sicherheitsvorlagen und Richtlinien klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

234926 Windows 2000-Sicherheitsvorlagen sind inkrementell

Eigenschaften

Artikelnummer: 285665 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Feedback