Webabfrage konvertiert Zahlen Bindestriche in Datumsangaben in Excel

Problembeschreibung

Beim Importieren Daten von einer Webseite mit einem Webabfrage können einige Zahlen als Datumsangaben importiert. Wenn Sie eine Tabelle, die Gewinn/Verlust-Statistiken für Sportteams importieren, enthält eine Spalte Wert 6-10enthält, importiert Excel diesen Wert z. B. als 10-Jun.

Hinweis Die Konvertierung Datum variieren je nach Ihrem regionalen Einstellungen.

Ursache

Beim Erstellen einer neuen Webabfrage, konvertiert Microsoft Excel Zeichenfolgen mit zwei und drei Zahlen, die durch Bindestriche, in Datumsangaben getrennt sind.

Problemlösung

Um zu verhindern, dass Excel automatisch Zahlen in Datumsangaben konvertiert, folgendermaßen Sie bei der Erstellung einer neuen Webabfrage
  1. Zeigen Sie in Microsoft Office Excel 2003 oder Microsoft Excel 2002 im Menü Daten auf Externe Daten importieren , und klicken Sie dann auf Neue Webabfrage.

    Klicken Sie in Microsoft Office Excel 2007 in der Gruppe Externe Daten auf der Registerkarte Daten Im Web .
  2. Geben Sie in das Feld Adresse die Adresse der Webseite mit der Tabelle, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf die entsprechende Tabelle Markierung um die Tabelle auszuwählen, die Sie importieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Optionen.
  5. Klicken Sie unter andere Import Settingsdas Kontrollkästchen Datum Erkennung deaktivieren .
  6. Klicken Sie zweimal auf OK , um Ihre Webabfrage fertig zu stellen.
Excel importiert Ihre Daten nun als Text statt Datumsangaben.
Eigenschaften

Artikelnummer: 287027 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Feedback