Update: VSS-Backups sind nicht erfolgreich, wenn die automatische Wiederherstellung in SQL Server aktiviert ist

Problembeschreibung

Angenommen Sie, einige Sicherungsvorgänge Volume Shadow Copy Service (VSS) in Microsoft SQL Server 2008 R2, SQL Server 2012 oder SQL Server 2014 gleichzeitig ausgeführt werden. Außerdem davon ausgehen Sie, dass die automatische Wiederherstellung aktiviert ist. In diesem Fall sind die Backups nicht erfolgreich. Darüber hinaus wird das folgende Ereignis im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Quelle: SQLWriter
Ereignis-ID: 24581
"Sqllib-Fehler: System Tabelle sys.sysdatabases in SQL Server-Instanz < Server\Instanz > ist leer."

Hinweis Wenn dieses Ereignis nicht protokolliert wird, wenn der VSS-backup-Vorgänge nicht erfolgreich bezieht Sicherungsvorgänge Problem nicht auf die Option zur automatischen Wiederherstellung.

Problemlösung

Das Problem wurde erstmals in folgenden kumulativen Update von SQL Server behoben.

Kumulative Update 1 für SQL Server 2014

Kumulative Update 8 für SQL Server 2012 SP1

Kumulatives Update 11 für SQL Server 2012

Kumulative Update 9 für SQL Server 2008 R2 SP2

Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2875949 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Feedback