Beschreibung von Problemen bei der Konvertierung von Lotus Organizer in Outlook

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
287688 Description of the Lotus Organizer to Outlook conversion issues

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Dateien aus Lotus Organizer in Microsoft Outlook konvertiert werden. Außerdem werden einige der Probleme beschrieben, die möglicherweise bei der Konvertierung auftreten können.

Weitere Informationen

Konvertieren von Dateien aus Lotus Organizer

Konvertieren von Daten aus Lotus Organizer 6.0 oder höher

Wenn Sie Dateien aus Lotus Organizer 6.0 oder höher konvertieren, kann das zum Exportieren von Daten aus Organizer und das zum Importieren von Daten in Outlook verwendete Format unterschiedlich sein, je nachdem, welcher Datentyp konvertiert werden soll.

Wenn Sie Kontaktdaten aus Organizer 6.0 in Outlook importieren, exportieren Sie die Organizer-Kontaktdaten in das vCard-Format (.vcs), und importieren Sie dann die vCard-Daten mithilfe des Import-/Export-Assistenten in Outlook.

Wenn Sie Organizer 6.0-Aufgaben in Outlook importieren, exportieren Sie die Organizer-Aufgaben in das Textformat ASCII Delimited (.txt), und importieren Sie dann die ASCII Delimited-Daten mithilfe des Import-/Export-Assistenten in Outlook.

So importieren Sie Organizer 6.0-Daten in Outlook:
  1. Exportieren Sie die Organizer 6.0-Aufgaben in eine Datei im Textformat ASCII Delimited (.txt).
  2. Öffnen Sie Outlook, und klicken Sie auf Datei. Klicken Sie dann auf Importieren/Exportieren, um den Import/Export-Assistenten zu starten.
  3. Im Feld Wählen Sie eine Aktion aus klicken Sie auf Aus anderen Programmen oder Dateien importieren und anschließend auf Weiter.
  4. Klicken Sie im Feld Zu importierender Dateityp auf Kommagetrennte Werte (Windows) und anschließend auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um zu der Aufgabendatei von Organizer zu wechseln, die zuvor in das Textformat ASCII Delimited (.txt) exportiert wurde, wählen Sie die Datei aus, indem Sie mit der linken Maustaste darauf klicken, klicken Sie auf OK, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  6. Wählen Sie unter Zielordner auswählen den Zielordner in Outlook aus, und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie im Feld Die folgenden Aktionen werden ausgeführt die Aktion aus, die ausgeführt werden soll, um Ihre Auswahl zu bestätigen, und klicken Sie dann auf Felder zuordnen.
  8. Ziehen Sie im Dialogfeld Felder zuordnen die Werte aus der Quelldatei auf der linken Seite in das entsprechende Zielfeld auf der rechten Seite.
  9. Nachdem alle erforderlichen Felder zugeordnet wurden, klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
Wenn Sie einen anderen Datentyp als Aufgabendaten oder Kontaktdaten in Organizer 6.0 importieren und exportieren, exportieren Sie die Organizer-Daten in das vCalendar-Format (.vcs) oder iCalendar-Format (.ics), und importieren Sie die Daten dann mithilfe des Import/Export-Assistenten in Outlook.

Konvertieren von Daten aus Lotus Organizer 2.0, 3.0, 4.0 oder 5.0

Um eine Organizer-Datei in Outlook importieren zu können, muss das Organizer-Programm auf Ihrem Computer installiert sein. Die in Outlook enthaltenen Lotus Organizer-Konverter werden bei einer typischen Installation automatisch installiert.

Für die unterschiedlichen Versionen von Organizer werden drei unterschiedliche Outlook-Konverter bereitgestellt. Einer für die Version 97 (3.0), einer für die Version 4.0 und einer für die Version 5.0. Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Konverter für die Version der Datei auswählen, die konvertiert wird.

Die Outlook-Konverter für die Lotus Organizer-Versionen 3.0, 4.0 und 5.0 unterstützen Lotus Organizer 2.0-Dateien nicht. Organizer 2.0-Dateien können als durch Trennzeichen getrennte Textdateien erstellt und in Outlook importiert werden. Außerdem können Sie ein Produkt namens IntelliSync für Microsoft Windows CE für die Synchronisierung über eine direkte Verbindung mit einem Windows CE-basierten Handheld-PC (H/PC) verwenden, der Organizer 97 verwendet, und einen anderen PC, der Outlook verwendet.

Hinweis: Wenn Sie Daten aus Lotus Organizer 2.0 mithilfe des durch Trennzeichen getrennten Formats (.csv) in Outlook konvertieren, müssen Sie die Datenfelder in der CSV-Datei korrekt den richtigen Outlook-Kontaktfeldern mithilfe des Field Mappers zuordnen.

So importieren Sie Dateien aus Organizer 3.0, 4.0 oder 5.0:
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren/Exportieren.
  2. Klicken Sie auf Importieren aus anderen Programmen oder Dateien, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Lotus Organizer 3.0 (97), 4.0 oder Lotus Organizer 5.0, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Geben Sie im Feld Zu importierende Datei den Namen der zu importierenden Datei ein, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf '<Name>' in '<Ordnername>' importieren, und klicken Sie anschließend auf Felder zuordnen (wobei <Name> der Name der Datei oder des Ordners ist, die bzw. der verwendet werden soll.
  6. Ordnen Sie den <Organizer-Feldnamen> dem <Outlook-Feldnamen> zu, und klicken Sie dann auf OK.

Allgemeine Konvertierungsprobleme bei Lotus Organizer

Es werden nur einzelne Kategorien importiert

Bei Organizer-Einträgen, die mehrere Kategorien enthalten, wird nur die erste Kategorie in der Liste in Outlook importiert.

Anrufe werden nicht importiert

Anrufeinträge von Organizer werden nicht in Outlook importiert.

Notizen werden nicht importiert

Notizeinträge von Organizer werden nicht in Outlook importiert.

Planereinträge

Planereinträge von Organizer werden als Termine in den Outlook-Kalender importiert. Termine, die an mehreren Tagen stattfinden, werden als Terminserien importiert.

Wiederholte Ereignisse

Wiederholte Ereignisse in Organizer werden als Serie einzelner Ereignisse in Outlook importiert.

Kontaktinformationen

Weitere Informationen darüber, wie Sie sich mit dem Hersteller von Lotus Organizer oder IntelliSync in Verbindung setzen können, finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
65416 Hardware and Software Third-Party Vendor Contact List, A-K

60781 Hardware and Software Third-Party Vendor Contact List, L-P

60782 Hardware and Software Third-Party Vendor Contact List, Q-Z

Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 287688 – Letzte Überarbeitung: 08.02.2008 – Revision: 1

Feedback