Allgemeine Informationen zur Lizenzierung und Verwendung von Office XP-Webkomponenten

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Lizenzierung und Verwendung von Microsoft Office XP Web Components.

Weitere Informationen

Wenn Sie eine Webseite, die eine Microsoft Office XP-Webkomponente enthält erstellen, ist die Office XP-Webkomponente nicht sichtbar für Besucher Ihrer Site, wenn sie Office XP-Webkomponenten installieren. Wenn Folgendes zutrifft, ist der Besucher lizenziert voll mit den Webkomponenten interagieren:
  • Hat der Besucher eine gültige Lizenz für Microsoft Office XP
  • Office XP-Webkomponenten ist auf seinem Computer installiert.
Wenn der Besucher verfügt nicht über eine gültige Lizenz für Office XP, Office XP-Webkomponenten installiert, ist der Besucher für statische, nicht interaktive Verwendung des Office XP Web Components nur lizenziert. Der Besucher keine gültige Office XP-Lizenz verfügen und Office XP-Webkomponenten nicht installiert, kann nicht der Besucher die Office XP-Webkomponenten sehen.

Lizenzierung

Office XP Web Components haben folgende Lizenzen:
  • Statische, nicht interaktive, clientseitige, nur verwenden Excel-Objekt, PivotTable-Objekt und beträgt Objekt in Office XP Web Components ist eine Lizenz für Microsoft Office nicht erforderlich. Verwendung der Office-Datenquellen-Komponente nicht in einem statische, nicht interaktive, clientseitige, nur erreicht werden und darf nicht ohne eine Lizenz für Microsoft Office XP.
  • Interaktive Verwendung des Office XP-Webkomponenten-Programm erfordert eine gültige Lizenz für Office XP (oder eine höhere Version von Office, die Office XP-Webkomponenten Programm) für jedes Zugriffsgerät wie PC, der zugreift oder Office XP-Webkomponenten-Programm auf dem Client oder auf einem Remoteserver einen Server. Interaktive Verwendung muss jedes Gerät, das zugreift oder das Office XP-Webkomponenten Programm verwendet Remote auf einem Server ausführen interaktiv unabhängig Verwendung lizenziert werden.

Entwurfszeit und Laufzeit interaktiv

Interaktiven Zugriff und Verwendung von Office XP-Webkomponenten-Programm können Benutzer Daten eingeben, die in der Benutzeroberfläche der Office XP-Webkomponente und verwenden die Office XP-Webkomponenten entwerfen. Interaktiven Lizenzierungen Vorschriften sind in Abschnitt "Lizenzierung" angegeben. Die folgende Liste enthält Beispiele für interaktiven Zugriff und Verwendung von Office XP-Webkomponenten-Programm:
  • Die Einstellungen im Dialogfeld Befehle und Optionen
  • Ändern die Daten oder die Struktur der Office XP-Webkomponenten
  • Verwenden eines Skripts auf Benutzerereignisse reagieren

Laufzeit statisch

Im Allgemeinen bedeutet nicht interaktiven Zugriff verwenden, dass der Benutzer nicht Eingabedaten in Office XP-Webkomponente oder Ändern von Daten in der Office XP-Webkomponente. Nicht interaktiver Zugriff auf und verwenden ist oft ausreichend. Die folgende Liste enthält Beispiele für nicht-interaktiven Zugriff auf und verwenden:
  • Zugriff auf Dialogfelder Info und Hilfe aus der Symbolleiste
  • Anzeigen der Daten
  • Drucken der Daten
  • Auswählen und Scrollen von Daten
  • Verwenden von Hyperlinks in den Daten
  • Ändern der Größe der Office XP-Webkomponente
  • Verwendung der Tabellenauswahl
  • Verwendung von erweitern und Reduzieren Funktionalität gegebenenfalls
  • Aktualisieren von Daten
Die folgende Liste enthält Beispiele für nicht-interaktiven Zugriff darstellen und verwenden:
  • Zugriff auf das Dialogfeld Befehle und Optionen .
  • Ändern die Daten oder die Struktur der Office XP-Webkomponenten. Beispiele innerhalb der Zellen eine Office Spreadsheet-Komponente anzeigen.
  • Verwenden der Schaltflächen auf der Komponenten-Symbolleiste außer den Schaltflächen Info und Hilfe verwenden.

Lizenz überprüfen

Eine gültige Office-Lizenz ist erforderlich, das Office XP-Webkomponenten-Programm im interaktiven Modus ausgeführt. Die Version von Office XP-Webkomponenten-Programm, das mit Office XP (Microsoft Office XP Web Components Version 10) hatte Lizenzcode überprüfen, die für die Installation von Office überprüft. Wenn Office nicht auf dem Computer vorhanden war, würde das Office XP-Webkomponenten-Programm im reduzierten Funktionsmodus ausgeführt. Insbesondere würde das Office XP-Webkomponenten-Programm im statischen Modus ausgeführt.

Diese Lizenz Mechanismus Herausforderungen für Programme, die Integration mit Office XP-Webkomponenten-Programm. Darüber hinaus besitzen viele Office-Lizenz für alle Computer, aber sie installieren Sie Office auf jedem Computer. Dies führte zu Office XP-Webkomponenten Programm Laufzeit Verhalten verwirrend, da einige Computer im interaktiven Modus ausgeführt werden, während andere im statischen Modus ausgeführt werden.

Mit der Veröffentlichung von Microsoft Office 2003 wurde zur Lösung dieser Probleme überprüfen von Code in Office XP-Webkomponenten Programmversion 10 Lizenzen entfernt. Benutzer von Office 2003 installiert oder eine aktualisierte Version des Programms Version 10 Office XP-Webkomponenten gedownloadet, nach der Veröffentlichung von Office 2003 nicht mehr Lizenz überprüft wird. Benutzer im statischen Modus wurden vor dem Entfernen überprüfen Lizenzcode sehen nun interaktive Steuerelemente. Überprüfen von Code Lizenz wurde entfernt und möglicherweise zusätzliche Steuerelemente aktiv bleibt Endbenutzerlizenzvertrag für alle Versionen von Office XP-Webkomponenten-Programm.

Verfügbarkeit

Beachten Sie, dass wenn Sie herunterladen und Installieren von Office XP-Webkomponenten-Programm aus dem Microsoft Download Center und Sie keine gültige Office XP-Lizenz haben, nicht interaktive Verwendung des Office XP-Webkomponenten lizenzierte. Dies bedeutet, dass Entwurfszeit-arbeiten mit Steuerelementen und eine Webseite finden, die eine Office XP-Webkomponente enthält nicht möglich, können Sie nur die Daten anzeigen

Sie können das Office XP-Webkomponenten-Programm direkt von einer Microsoft-Website, von der Microsoft Office-CD oder andere Microsoft Office-Medien von Microsoft distributed installieren. Sie können auch von einem Installationspunkt Intranet eines Unternehmens oder andere juristische installieren, sofern die Gesellschaft oder juristische sicherstellt, dass gemäß der Lizenzierung weiter oben sind. Office XP-Webkomponenten-Programm, außer wie in diesem Absatz erfolgt ist verboten. Weitere Informationen zum Installieren und Bereitstellen von Office XP Web Components klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

288732 zum Bereitstellen von Office XP-Webkomponenten in einem Office-Programm

Eigenschaften

Artikelnummer: 288729 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 2

Feedback