Anzeigen von Fehlersignaturen, wenn bei einer Office-Anwendung ein schwerwiegender Fehler auftritt und die Anwendung beendet wird

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
289508 How to view error signatures if an Office program experiences a serious error and quits

Einführung

Wenn bei einer Microsoft Office-Anwendung ein schwerwiegender Fehler auftritt und die Anwendung beendet wird, protokolliert Ihr Computer eine Fehlersignatur, die den aufgetretenen Fehler beschreibt. Dieser Artikel erläutert, wie Sie diese Fehlersignaturen anzeigen können.

Weitere Informationen

Die Fehlersignatur enthält Informationen wie den Programm-, Fehler- und Modulnamen, die Microsoft zum Weiterentwickeln und Verbessern der Microsoft-Produkte verwendet.

Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, können Sie diese Informationen mithilfe des Office-Tools "Berichterstattung von Anwendungsfehlern" direkt an Microsoft senden. Wenn Sie diese Informationen einsenden, überprüft das Programm, ob eine Lösung für das Problem verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, wird Ihnen diese Information zugesandt.

Wenn Sie das Tool nicht verwenden möchten, können Sie die Microsoft Knowledge Base direkt nach den Informationen in der Fehlersignatur durchsuchen.

Verwenden Sie die entsprechende Methode für Ihr Betriebssystem, um die Fehlersignatur auf Ihrem Computer zu finden, wenn ein Programm nicht mehr reagiert.

Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows XP und Microsoft Windows Server 2003

Die Ereignisanzeige enthält die Fehlersignatur. Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf die Ereignisanzeige zuzugreifen:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Verwaltung und anschließend auf Ereignisanzeige.
  3. Klicken Sie in der Ereignisanzeige auf der Registerkarte Struktur auf das Symbol für das Anwendungsprotokoll.
  4. Um das Protokoll anzuzeigen, doppelklicken Sie auf einen Eintrag in dem rechten Fenster, wo die Spalte "Quelle" den Eintrag "Microsoft Office 10" für Microsoft Office XP oder "Microsoft Office 11" für Microsoft Office 2003 enthält..
  5. Weitere Informationen zum Verwenden der Ereignisanzeige finden Sie, indem Sie im Menü Vorgang auf Hilfe klicken.

Microsoft Windows NT 4.0 (SP6)

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltung (Allgemein), und klicken Sie anschließend auf Ereignisanzeige.
  2. Klicken Sie in der Ereignisanzeige im Menü Protokoll auf Anwendung, um Ereignisse für Anwendungen anzuzeigen.
  3. Weitere Informationen zum Verwenden der Ereignisanzeige finden Sie, indem Sie im Menü Vorgang auf Hilfe klicken.

Microsoft Windows 98 oder Microsoft Windows Millennium Edition (Me)

Die Fehlersignatur ist im Menü ? der betroffenen Anwendung aufgelistet.
  1. Klicken Sie im Menü ? auf Info Programmname.
  2. Klicken Sie auf Systeminformationen. Doppelklicken Sie dann in der Verzeichnisstruktur auf Office 10-Anwendungen.
  3. Klicken Sie auf den Ordner Office-Ereignis/Anwendungsfehler.

    Das Fehlerprotokoll wird in dem rechten Fenster angezeigt.
Sie können diese Informationen auch in der Datei "DW.log" nachlesen.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

283768 Beschreibung der Endbenutzer-Datensicherheit-Richtlinien bei der Meldung von Anwendungsfehlern (Application Error Reporting)
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 289508 – Letzte Überarbeitung: 30.10.2008 – Revision: 1

Feedback