Verwenden des Abwesenheits-Assistenten in Outlook

Gilt für: Outlook 2016Outlook 2013Microsoft Outlook 2010 Mehr

Zusammenfassung


In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Features „Automatische Antworten (abwesend)“ und „Abwesenheits-Assistent“ verwenden.

Hinweis Dieses Feature ist nur bei Exchange-Konten verfügbar, wie Sie von vielen Organisationen verwendet werden. Private Benutzer haben in der Regel kein Exchange-Konto. Anweisungen zum Aktivieren der Funktion „Automatische Antworten“ für Nicht-Exchange-Konten finden Sie im folgenden Abschnitt: Aktivieren von „Automatische Antworten“ für ein Nicht-Exchange-Konto.
 

Aktivieren von „Automatische Antworten (abwesend)“ oder „Abwesenheits-Assistent“ 

Microsoft Office Outlook 2016 , 2013 und 2010

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und anschließend im Menü auf die Registerkarte Info.

    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Info im Menü.

     
  2. Klicken Sie auf Automatische Antworten (abwesend).

    2. Klicken Sie auf automatische Antworten (abwesend).

    Hinweis Wenn diese Option nicht angezeigt wird, verwenden Sie kein Exchange-Konto. Fahren Sie mit folgendem Abschnitt fort: Aktivieren von „Automatische Antworten“ für ein Nicht-Exchange-Konto.
  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld Automatische Antworten das Kontrollkästchen Automatische Antworten senden.
  4. Wenn Sie einen bestimmten Zeitraum und Datumsbereich angeben möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur in diesem Zeitraum senden. Legen Sie dann die Startzeit und die Endzeit fest.
  5. Geben Sie auf der Registerkarte Innerhalb meiner Organisation die Nachricht ein, die an Empfänger innerhalb Ihrer Organisation gesendet werden soll, und geben Sie auf der Registerkarte Außerhalb der Organisation die Nachricht ein, die an Empfänger außerhalb der Organisation gesendet werden soll.
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Wenn Sie die Option „Nur in diesem Zeitraum senden“ in Schritt 4 aktiviert haben, dann wird die Funktion Automatische Antworten (abwesend) solange ausgeführt, bis die in Schritt 5 angegebene „Endzeit“ erreicht ist.
    Andernfalls wird die Funktion „Automatische Antworten (abwesend)“ solange ausgeführt, bis Sie erneut Schritt 1 ausführen und die Option Keine automatischen Antworten senden aktivieren.
 
 



 

Aktivieren von „Automatische Antworten“ für ein Nicht-Exchange-Konto

Die Funktion „Automatische Antworten (abwesend)“ bzw. „Abwesenheits-Assistent“ ist bei Konten, die keine Exchange-Konten sind, z. B. Outlook.com (vormals Hotmail), POP3 oder IMAP, nicht verfügbar.

Allerdings können Sie eine Outlook-E-Mail-Vorlage mit Outlook-Regeln verwenden, um die Funktionalität der Funktion „Automatische Antworten (abwesend)“ zu simulieren. Weitere Informationen finden Sie in folgenden Artikeln:
 

Weitere Informationen


Feststellen, ob Sie ein Exchange-Konto verwenden

Outlook 2016, Outlook 2013, Outlook 2010 und Outlook 2007

Prüfen Sie in Outlook die Statusleiste. Wenn Sie ein Exchange-Konto verwenden, wird in der Statusleiste „Verbunden mit Microsoft Exchange“ angezeigt.
Überprüfen Sie die Statusleiste in Outlook. Wenn Sie ein Exchange-Konto verwenden, zeigt die Statusleiste



Outlook 2003:

Klicken Sie im Menü Extras auf E-Mail-Konten, klicken Sie auf Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten, und prüfen Sie, welchen Kontotyp Sie verwenden.

Im Menü Extras auf e-Mail-Konten, klicken Sie auf anzeigen oder ändern vorhandene e-Mail-Konten und überprüfen Sie den Typ des Kontos verwendet werden.


 
Verwalten meiner E-Mail-Nachrichten mithilfe von Regeln
Outlook 2013 und Outlook 2010: Verwalten von Nachrichten mithilfe von Regeln

Outlook 2007: Verwalten von Nachrichten mithilfe von Regeln