Steuern eines Shockwave Flash-Objekts auf einer PowerPoint-Folie

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
291876 How to control a Shockwave Flash Control on a slide in PowerPoint

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie ein Shockwave Flash-Steuerelement auf einer Folie in Ihrer Präsentation steuern. Weitere Informationen zur Vorgehensweise beim Einfügen des Steuerelements in Ihre Folie finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

291875 Hinzufügen eines Shockwave Flash-Steuerelements zu einer Folie in PowerPoint

Weitere Informationen

Die Verwendung der hier aufgeführten Informationen, Makro- oder Programmcodes geschieht auf Ihre eigene Verantwortung. Microsoft stellt Ihnen diese Informationen sowie Makro- und Programmlistings ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionalität sowie ohne Anspruch auf Support zur Verfügung. In diesem Artikel wird vorausgesetzt, dass Sie mit der in den Beispielen verwendeten Programmiersprache und mit den zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendeten Tools vertraut sind. Die Spezialisten von Microsoft Product Support Services können bei der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren helfen, jedoch werden sie diese Beispiele nicht in Bezug auf eine erweiterte Funktionalität verändern, noch werden sie Prozeduren entwickeln, die auf Ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Hinweis: Die folgenden Makrobeispiele funktionieren nur in PowerPoint. Visual Basic für Applikationen-Makros werden vom Microsoft PowerPoint Viewer nicht unterstützt. Weitere Informationen dazu, wie Sie dieses Update erhalten und installieren können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

230746 Präsentationsmakros werden in dem PowerPoint Viewer nicht ausgeführt

Hinweis: Weder der PowerPoint Viewer noch die Macintosh-Versionen von PowerPoint unterstützen die Verwendung von ActiveX-Steuerelementen. Nur Microsoft PowerPoint 97 und neuere Versionen können ActiveX-Steuerelemente verwenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Codebeispiele zu erstellen:
  1. Drücken Sie [ALT]+[F11], um Visual Basic Editor zu starten.
  2. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Modul.
  3. Geben Sie die folgenden Codebeispiele in das Modul ein.

Start

Die folgende Subroutine startet die Flash-Animation:
Sub PlayShock()
Slide#.ShockwaveFlash#.Play
End Sub
Hinweis: Slide# ist die Folie, auf der sich das Shockwave Flash-Steuerelement befindet. ShockwaveFlash# ist der Name des Shockwave Flash-Steuerelements auf der Folie. Ersetzen Sie diesen Namen durch den tatsächlichen Namen des Steuerelements.

Stopp

Die folgende Subroutine hält die Animation an:
Sub StopShock()
Slide#.ShockwaveFlash#.StopPlay
End Sub

Rücklauf

Die folgende Subroutine spult die Animation an den Anfang zurück:
Sub RewindShock()
Slide#.ShockwaveFlash#.Rewind
End Sub

Hinzufügen und Konfigurieren einer interaktiven Schaltfläche

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Code mit interaktiven Schaltflächen Ihrer Wahl zu verknüpfen.
  1. Erstellen Sie die interaktive Schaltfläche:
      • PowerPoint 2007

        Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zeichnung im Bereich "Formen" auf Weitere, und klicken Sie dann auf Interaktive Schaltfläche: Anpassen.
      • PowerPoint 2000, PowerPoint 2002 und PowerPoint 2003

        Klicken Sie in der Symbolleiste Zeichnung auf AutoFormen, zeigen Sie auf Interaktive Schaltflächen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Interaktive Schaltfläche: Anpassen.
    1. Zeichnen Sie die interaktive Schaltfläche auf der Folie.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Aktionseinstellungen auf die Registerkarte Mausklick.
  3. Klicken Sie auf Makro ausführen.

    Hinweis: Sie müssen erst die oben beschriebenen Makros erstellen, damit diese Option verfügbar ist.
  4. Wählen Sie in der Liste mit Makros den Namen des Makros aus, das Sie mit der Schaltfläche verknüpfen möchten.
  5. Klicken Sie auf OK.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Verwenden von ActiveX-Steuerelementen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

222703 PPT2000: wie Bearbeiten von ActiveX-Steuerelement durch VBA-Makros

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 291876 – Letzte Überarbeitung: 30.05.2007 – Revision: 1

Feedback