Zum Installieren und verwenden das Internet Printing Protocol-Client

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Installation und Verwendung des Internet Printing Protocol (IPP)-Clients.

Weitere Informationen

Mit IPP

Sie können einen Client IPP im Add-On-Ordner auf der Windows Me-CD-ROM installieren.


IPP-Client unterstützt die IPP Version 1.0 Industriestandardprotokoll, die Ihren Computer zum Drucken über das Internet ermöglicht. Mit dem Client IPP können ein Computer mit Windows Me alle IPP-fähigen Drucker oder einem Drucker, der über das Internet auf einem Microsoft Windows 2000-Druckserver ausgeführt wird.


Der Client Microsoft IPP 1.0 verwendet standardmäßige Internet (z. B. Hypertext Transfer Protocol [HTTP] Transmission Control Protocol [TCP] Port 80), Protokolle, damit nicht die Proxy- oder Firewall-Konfiguration ändern. Wenn Sie den Druckserver durchsuchen können, auch können IPP Sie auf dem Druckserver drucken.

IPP-Client installieren

Den IPP-Client zu installieren:

  1. Öffnen Sie den Add-on-Ordner auf der Windows Me-CD, und doppelklicken Sie auf wpnpins.exe.
  2. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK , um den Computer neu starten.

Den IPP-Client verwenden

Sie können an einen Drucker mit IPP mithilfe einer der folgenden Methoden:

Methode 1: Eine Verbindung über einen Browser

Verbindung über einen Browser:

  1. Gehen Sie in Ihrem Browser auf der Uniform Resource Locator (URL) des Druckers, den Sie möchten.
  2. Klicken Sie unter Druckervorgängeauf Verbinden.

Methode 2: Schließen der Druckerinstallations-Assistent

Verbindung vom Druckerinstallations-Assistenten:

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungenund klicken Sie auf Drucker.
  2. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen, und klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Netzwerkdrucker, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie den URL des Druckers (z. B. http://servername/printers/myprinter), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wählen Sie Hersteller und Modell des Druckers, den Sie eine Verbindung herstellen, und klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Ja, um eine Testseite drucken möchten, und klicken Sie auf
    Weiter.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 294439 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 1

Feedback