Datenübertragung zu "Localhost" oder Loopbackadresse ist langsam

Problembeschreibung

Beim Ausführen einer Datenübertragung in demselben Computer mithilfe von Sockets möglicherweise Leistung langsam, wenn Sie die Loopbackadresse (127.0.0.1) oder "Localhost" als Ziel verwenden. Die Leistung tritt nicht auf, wenn Sie den lokalen Computernamen oder die reguläre IP-Adresse verwenden. Die folgenden Beispielergebnisse veranschaulichen dieses Verhalten:

Server: Localhost
32737--> 26,326 KB/s
32738--> 26,846 KB/s
32739--> 80.99 KB/s
32740--> 72.19 KB/s

Server: Computername
32737--> 26,014 KB/s
32738--> 26,895 KB/s
32739--> 25,818 KB/s
32740--> 27,562 KB/s

Ursache

Wenn Sie die Loopbackadresse verwenden, verwendet Windows 2000 eine große MTU-Größe (32 KB), die TCP-Fenster Zeitproblemen einführt.

Das Problem tritt nicht in Microsoft Windows NT 4.0.

Problemlösung

Windows 2000

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows 2000. Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
260910 wie Sie das neueste Servicepack für Windows 2000 erhalten
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute haben oder höher:

   Date         Time   Version        Size     File name
--------------------------------------------------------
05-Dec-2000 19:12 5.0.2195.3055 118,704 Afd.sys
09-Apr-2001 14:34 5.0.2195.3417 104,720 Msafd.dll
09-Apr-2001 14:25 5.0.2195.3475 311,472 Tcpip.sys
06-Apr-2001 16:55 5.0.2195.3474 16,208 Tdi.sys
09-Apr-2001 14:34 5.0.2195.2104 17,680 Wshtcpip.dll


Windows Millennium Edition

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich, aber es dient nur zur Behebung des Problems, das in diesem Artikel beschrieben ist. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute haben oder höher:

   Date         Time   Version      Size     File name
---------------------------------------------------
24-Jan-2002 12:54 4.90.3003.0 224,432 Tcpip.sys


Status

Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 3.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Updates für Windows 2000 Datacenter Server finden Sie der Microsoft Knowledge Base:

265173 das Datacenter-Programm und das Windows 2000 Datacenter Server-Produkt
Finden Sie für Weitere Informationen zum Installieren mehrerer Updates bei nur einem Neustart im Artikel der Microsoft Knowledge Base:

296861 Verwenden von QChain.exe zum Installieren mehrerer Hotfixes mit nur einem Neustart
Weitere Informationen zu Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes gleichzeitig installieren finden Sie der Microsoft Knowledge Base:

249149 Installation von Microsoft Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes
Weitere Informationen zu Windows Me-Updates finden Sie der Microsoft Knowledge Base:

295413 allgemeine Informationen über Windows Millennium Edition-Updates
Eigenschaften

Artikelnummer: 294769 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 1

Feedback