Das Computerkonto für Exchange Server ist nicht vorhanden

Problembeschreibung

Wenn Sie Ihren Computer neu starten, bemerken Sie eine Statusnachricht "Dienste starten" auf der Exchange Server-Computer die Systemaufsicht. Allerdings erhalten Sie die folgende Meldung im Ereignisprotokoll Anwendung:
Beim Exchange-Setup mit der Option Neuinstallation ausführen können Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler während der Installation der Unterkomponente Microsoft Exchange Server-Objekte auf mit dem Fehlercode 0x80090020 (finden Sie in den Installationsprotokollen ausführlich). Brechen Sie die Installation, oder Wiederholen Sie die Installation.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn das Computerkonto für den Exchange Server-Computer gelöscht wurde, verloren gegangen oder hat keinen Vollzugriff auf das Exchange Server-Computerobjekt in Active Directory.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, wenn Sie Domänenkonto des Servers gelöscht haben, müssen Sie ein neues Konto erstellen, bevor der Server an der Domäne anmelden kann. Möglicherweise am lokalen Computer anmelden, aber Exchange Server-Computer nicht gestartet. Wenn der Server auch ein Domänencontroller ist, gibt wichtig.
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgenden Artikelnummern, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

298450 Löschung wichtiger Objekte in Active Directory in Windows 2000 und Windows Server 2003

257288 Vorgehensweise zur Wiederherstellung einer gelöschten Domänencontroller-Computerkontos in Windows 2000

Warnung Wenn Sie das ADSI Edit-Snap-in, das LDP-Dienstprogramm oder einen anderen LDAP-Client Version 3 verwenden und Sie ändern die Attribute der Active Directory-Objekte nicht ordnungsgemäß, können Sie schwerwiegende Probleme verursachen. Diese Probleme müssen Sie Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows Server 2003, Microsoft Exchange 2000 Server, Microsoft Exchange Server 2003 oder sowohl Windows und Exchange neu installieren. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die wegen nicht ordnungsgemäße Änderung der Active Directory-Objektattribute verursachen werden, behoben werden können. Ändern Sie dieser Attribute auf Ihr eigenes Risiko.


Wenn Sie das Computerkonto erneut erstellt haben, können Sie das neue Konto erforderlichen Berechtigungen gewähren. Verwenden Sie ADSI-Bearbeitung Vollzugriff auf das Computerkonto hinzufügen:
  1. Starten Sie ADSI Edit, und navigieren Sie zum folgenden Speicherort:
    Domäne.com/Configuration/Services/Microsoft Exchange-Organisation/AdministrativeGruppen/AdminGroup/Server/Servername
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Servernamen, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  4. Suchen Sie das Computerkonto für den Exchange Server-Computer.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen, und stellen Sie sicher, dass das Konto im Fenster Berechtigungen mit Vollzugriff hinzugefügt wurde.
  6. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie ADSI Edit.
  7. Verwenden Sie Active Directory-Benutzer und-Computer die Exchange Domain Servers -Gruppe in der Organisationseinheit Benutzer das Exchange Server-Konto hinzufügen.
  8. Starten Sie den Exchange Server-Computer neu.

Status

Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.
Eigenschaften

Artikelnummer: 297295 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 1

Feedback