Windows Installer Resiliency deaktivieren

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Zusammenfassung

"Stabilität" Feature von Windows Installer kann ein Problem darstellen, wenn Sie über eine langsame Verbindung eine Reparatur durchführen oder die ursprüngliche Medienquelle nicht vorhanden ist. Besteht keine Möglichkeit zum Resiliency-Feature deaktivieren, aber Sie können stattdessen den Windows Installer-Dienst deaktivieren. Dieser Artikel beschreibt, wie Windows Installer deaktivieren.

Weitere Informationen

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Stabilität ist die Fähigkeit einer Anwendung, sich von einem beschädigten Zustand wiederherzustellen. Der Zustand kann durch eine Datei fehlt oder nicht kompatibel oder Registrierungsschlüssel entstanden. Microsoft empfiehlt, zwar nicht im allgemeinen Windows Installer deaktivieren möglicherweise Situationen, in denen Vorteil ist.

Eine Möglichkeit zum Deaktivieren des Installers ist die Richtlinie DisableMSI (Typ REG_DWORD) verwenden. Diese Richtlinie deaktiviert Windows Installer beendet und Stabilität. Die Richtlinie wird durch den Registrierungsschlüssel festgelegt.

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\Installer
Wenn der Wert dieser Systemrichtlinie pro Computer auf "2" festgelegt ist, ist Windows Installer immer für alle Programme deaktiviert.

Wenn diese Richtlinie auf "0" oder andere Zahlen als "1" oder "2" festgelegt ist oder fehlt, das Installationsprogramm immer aktiviert.

Wenn dieser Richtlinienwert auf "1" festgelegt ist, ist das Installationsprogramm für verwalteten Clientanwendungen deaktiviert jedoch für verwalteten Anwendung. Diese Einstellung erlaubt eine Anwendung für alle Benutzer eines Computers angekündigt lässt jedoch keine Anwendung für den aktuellen Benutzer angekündigt wird.

Hinweis: Und diese Richtlinie auf "2" wird möglicherweise keine Installation oder eine Funktion von Windows Installer.
Eigenschaften

Artikelnummer: 303439 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 1

Feedback