Fehlermeldung: Wegen einer Kontenbeschränkung dürfen Sie sich nicht anmelden

Problembeschreibung

Bei dem Versuch, mit dem Dienstprogramm "Remotedesktop" eine Verbindung zu einem Windows XP-Computer herzustellen, kann Ihnen die folgende Fehlermeldung angezeigt werden:

Wegen einer Kontenbeschränkung dürfen Sie sich nicht anmelden.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn für das Konto, mit dessen Hilfe Sie die Verbindung herstellen möchten, ein leeres Kennwort (Null-Kennwort) definiert ist. Wenn Sie ein Konto mit einem Null-Kennwort verwenden, können Sie keine Remotedesktop-Verbindungen herstellen.

Lösung

Um dieses Verhalten zu umgehen und wieder Remotedesktop-Verbindungen herstellen zu können, melden Sie sich bei der Konsole des Computers an und legen Sie dann ein Kennwort für das betreffende Benutzerkonto fest, damit für dieses nicht länger ein Null-Kennwort gilt.

Status

Es handelt sich hierbei um ein programmtechnisch bedingtes Verhalten.

Weitere Informationen

Sie können die für Null-Kennwörter geltenden Beschränkungen mithilfe einer Richtlinie außer Kraft setzen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Richtlinie zu finden und zu ändern:

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Ausführen, geben Sie gpedit.msc ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Öffnen Sie die Richtlinie "Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen\Konten: Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken".
  3. Doppelklicken Sie auf Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken.
  4. Klicken Sie auf Deaktiviert und anschließend auf OK.
  5. Beenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor.
HINWEIS: Diese Richtlinie ist standardmäßig aktiviert.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Benutzerkonten in Windows XP konfigurieren können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

279783 Erstellen und Konfigurieren von Benutzerkonten in Windows XP
Eigenschaften

Artikelnummer: 303846 – Letzte Überarbeitung: 08.01.2014 – Revision: 1

Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Professional x64 Edition

Feedback