Kumulatives Sicherheitsupdate für Windows 10: 24. Juli 2015

Gilt für: Windows 10

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt die folgenden Sicherheitsrisiken in Microsoft Windows:
  • Das Sicherheitsrisiko kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer ein speziell gestaltetes Dokument öffnet oder eine nicht vertrauenswürdige Webseite besucht, das bzw. die eingebettete OpenType-Schriftarten enthält. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie in Microsoft Security Bulletin MS15-078.
  • Das Sicherheitsrisiko betrifft Adobe Flash Player in Internet Explorer. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie in Microsoft-Sicherheitsempfehlung 2755801 und Adobe Security Bulletin APSB15-18.
  • Das Sicherheitsrisiko kann Rechteerweiterungen ermöglichen, wenn der Windows-Installationsdienst Skripts für benutzerdefinierte Aktionen nicht ordnungsgemäß ausführt.
Zusätzlich enthält dieses Update nicht sicherheitsrelevante Änderungen, um die Funktionalität von Windows 10 durch neue Features und Optimierungen zu verbessern. 

Bezug und Installation des Updates


Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen dazu, wie die automatische Aktualisierung aktiviert wird, finden Sie unter Sicherheitsupdates automatisch laden.

Wichtig Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, dass Sie alle benötigen Language Packs vor diesem Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.