Hotfixrollup 3088945 für.NET Framework 3.0 SP2 für Windows Server 2012 und Windows 8

Dieser Artikel beschreibt das Hotfixrollup 3088945 für Microsoft.NET Framework 3.0 Servicepack 2 (SP2) verfügbar. Weitere Informationen zu Hotfix-Rollup behobene Probleme finden Sie im Abschnitt "Hotfix-Rollup behobene Probleme".

Problemlösung

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die auf das betreffende Update nicht.

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie.NET Framework 3.0 SP2 installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, wenn alle betroffenen Dateien verwendet werden. Wir empfehlen allen.NET Framework-basierte Anwendung schließen, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Das Hotfix-Paket ersetzt nicht zuvor veröffentlichten Hotfix-Paket.
Dateiinformationen

Dieses Hotfix-Rollup behobenes Problem

Dieses Hotfix-Rollup behebt ein Problem mit berührungsgesteuerten Windows Presentation Foundations (WPF), der im gleichen Prozess ausgeführt jedoch zwei verschiedene Versionen von.NET Framework abzielen. Ein Beispiel für dieses Problem ist zwei VSTO Office Add-Ins in WPF aber gezielt an verschiedenen Side-by-Side .NET Frameworks. Benutzer in diesem Szenario sah seltsam Touch Verhalten oder Abstürze zu verschiedenen Zeitpunkten während der Ausführung des Programms.

Das Update stellt sicher, dass die richtigen DLLs sind geladen und in diesen Fällen Probleme mit Fingereingabe Verhalten beenden oder Programmabstürze.

Hinweis Wenn Sie.NET Framework 4.0 oder.NET Framework 4.5.2 auf Ihrem Computer verwenden, installieren Sie das entsprechende Update für Ihre Version, um dieses Problem zu beheben.

Bekannte Probleme

Ein für die Fingereingabe aktivierten VSTO-add-ins in WPF zuvor veröffentlichte Update wurde gefunden eine Regression in Szenarios in der teilweise vertrauenswürdigen Anwendung auf Fingereingabe aktivierten Geräten verwendet werden. In diesen Szenarien Kunden sehen zum Absturz der Anwendung und eine teilweise vertrauenswürdigen Anwendung können nicht geladen werden. Daher wurde die Korrektur für berührungsgesteuerte VSTO-add-ins entfernt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3088945 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback