Hotfixrollup 3088955 für.NET Framework 4.6 für Windows Server 2012 und Windows 8

Dieser Artikel beschreibt das Hotfixrollup 3088955 für Microsoft.NET Framework 4.6 verfügbar. Weitere Informationen zu Hotfix-Rollup behobene Probleme finden Sie im Abschnitt "Hotfix-Rollup behobene Probleme".

Problemlösung

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die auf das betreffende Update nicht.

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie.NET Framework 4.6 installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, wenn alle betroffenen Dateien verwendet werden. Wir empfehlen allen.NET Framework-basierte Anwendung schließen, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Das Hotfix-Paket ersetzt nicht zuvor veröffentlichten Hotfix-Paket.

Dieses Hotfix-Rollup behobene Probleme

Problem 1

Haben Sie eine ASP.NET Website deaktiviert RyuJit auf einem 32-Bit-Version von.NET Framework 4.6 oder AMD64-Version von.NET Framework 4.6 mit auftreten w3wp Absturz wegen nicht behandelte ThreadAbortException.

Absturz Fall sehen Sie das folgende Protokoll im Windows-Ereignisprotokoll:
Ein Ausnahmefehler ist aufgetreten, und der Prozess beendet wurde.
ID der Anwendung: [p]
Prozess-ID: [Prozess-ID]
Ausnahme: System.Threading.ThreadAbortException
Meldung: Thread wurde abgebrochen.
StackTrace: Am System.Web.HttpRuntime.ProcessRequestNotificationPrivate (IIS7WorkerRequest-Wr, HttpContext Context)
Bei System.Web.Hosting.PipelineRuntime.ProcessRequestNotificationHelper (IntPtr RootedObjectsPointer IntPtr NativeRequestContext IntPtr ModuleData, Int32 Flags)
Bei System.Web.Hosting.PipelineRuntime.ProcessRequestNotification (IntPtr RootedObjectsPointer IntPtr NativeRequestContext IntPtr ModuleData, Int32 Flags)


Problem 2

Nehmen Sie an, dass Sie einen WCF-Client an den WCF-Dienst mit WCF-Routingdienst. Wenn End-Dienst unerwartete Ausnahmen, die kein Typ FaultException oder die Konfiguration ist auslöst, können WCF-Routingdienst nicht nachfolgende Anforderungen an End-Dienst weiterleiten.

Wenn dieses Problem auftritt, wird die folgende Ausnahme:
System.ServiceModel.ProtocolException: Dieser Kanal kann nicht mehr verwendet werden Nachrichten als Ausgabe-Sitzung wegen einer Server-Herunterfahren automatisch geschlossen wurde. Automatisch schließen deaktivieren, indem Sie die DispatchRuntime.AutomaticInputSessionShutdown auf False festlegen oder ggf. Herunterfahren Protokoll mit dem Remoteserver ändern.
Stapelüberwachungsinformationen:

at System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.PrepareCall(ProxyOperationRuntime operation, Boolean oneway, ProxyRpc& rpc)at System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.SendAsyncResult.Begin()
at System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.BeginCall(String action, Boolean oneway, ProxyOperationRuntime operation, Object[] ins, TimeSpan timeout, AsyncCallback callback, Object asyncState)
at System.ServiceModel.Channels.ServiceChannelProxy.InvokeBeginService(IMethodCallMessage methodCall, ProxyOperationRuntime operation)
at System.ServiceModel.Channels.ServiceChannelProxy.Invoke(IMessage message)
at System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
at System.ServiceModel.Routing.IRequestReplyRouter.BeginProcessRequest(Message message, AsyncCallback callback, Object state)
at System.ServiceModel.Routing.ClientFactory.RequestReplyClient.OnBeginOperation(Message message, AsyncCallback callback, Object state)
at System.ServiceModel.Routing.ClientFactory.RoutingClientBase`1.OperationAsyncResult.CallOperation()
at System.ServiceModel.Routing.ClientFactory.RoutingClientBase`1.OperationAsyncResult..ctor(RoutingClientBase`1 parent, Message requestMessage, Transaction transaction, AsyncCallback callback, Object state)
at System.ServiceModel.Routing.ClientFactory.RoutingClientBase`1.BeginOperation(Message message, Transaction transaction, AsyncCallback callback, Object state)
at System.ServiceModel.Routing.ProcessRequestAsyncResult`1.StartProcessing()
at System.ServiceModel.Routing.ProcessRequestAsyncResult`1..ctor(RoutingService service, Message message, AsyncCallback callback, Object state)
at System.ServiceModel.Routing.RoutingService.BeginProcessRequest[TContract](Message message, AsyncCallback callback, Object state)
at System.ServiceModel.Routing.RoutingService.System.ServiceModel.Routing.IRequestReplyRouter.BeginProcessRequest(Message message, AsyncCallback callback, Object state)
at AsyncInvokeBeginBeginProcessRequest(Object , Object[] , AsyncCallback , Object )
at System.ServiceModel.Dispatcher.AsyncMethodInvoker.InvokeBegin(Object instance, Object[] inputs, AsyncCallback callback, Object state)

Problem 3

Dies ist ein Update für das neue Symbol Georgisch Lari unterstützen. Georgien hat einen neuen Währungssymbols für die Lari, aber der Währungsname wird nicht geändert. Das neue Symbol wurde auch im Unicode-Standard hinzugefügt. Dieses Update stellt sicher, dass das richtige Währungssymbol von.NET Framework abhängig vom verwendeten Gebietsschema angezeigt wird.

Problem 4

Tritt eine Auflistung Gen2 während Parallel.ForEach Aufrufe, lange hängt möglicherweise nach der Installation von Visual Studio 2015 oder.NET Framework 4.6 ohne Visual Studio.

Auflösung:

Dieses Update aktualisiert, die der Garbage Collector vom System lösen dieses Problem durch fixiert.

Problem 5

Nach der Installation von.NET Framework 4.6 ordnungsgemäß nicht die Datum Time.Parse und Date.TryParse Methoden. Dieses Problem kann mit der Kultur Folgendes auftreten:
  • Fi-FI
  • nb-NO
  • NB-SJ
  • SR-Cyrl-XK
  • SR-Latn-ME
  • SR-Latn-RS
  • sr-Latn-XK​
Auflösung:

Dieses Update ermöglicht DateTime.Parse und Date.TryParse in Kulturen, die den gleichen Datums- und Zeit-Trennzeichen verwenden ordnungsgemäß funktioniert.

Problem 6

Nach der Installation von.NET Framework 4.6 verwendet.NET Framework 4.6 einen neuen 64-Bit-Compiler, der RyuJIT aufgerufen wird. In einigen Fällen generiert neue Compiler Code nicht korrekt, das führt zu unvorhersehbarem Verhalten.

Auflösung:

Dieses Update behebt viele Probleme im RyuJIT-Compiler. Wenn die Anwendung noch nach der Installation dieses Updates Beschädigung, finden Sie Weitere ausführliche Hinweise zur Problembehandlung.

Weitere Schritte:

Wenn festgestellt wird, daß RyuJIT das Problem möglicherweise durch folgende Schritte zur Problembehandlung auf den Link, melden Sie das Problem am http://connect.microsoft.com. Geben Sie so detailliert wie möglich im Bericht sowie Code zum Reproduzieren des Problems.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3088955 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 1

Feedback