10. November 2015 Update für Outlook 2010 (KB3101535)

Dieser Artikel beschreibt Update KB3101535 für Microsoft Outlook 2010, die am 10. November 2015 freigegeben wurde. Dieses Update ist eine Voraussetzung.

Verbesserungen und Korrekturen

Behebt die folgenden Probleme:
  • Nach dem import Webcal-Kalenders in Outlook 2010 wird nicht an den Webcal-Kalender automatisch erstellt.

    Hinweis Zum Beheben dieses Problems finden Sie unter KB3085592.
  • E-Mail-Nachrichten verschwindet im Ordner Posteingang in Microsoft Outlook 2010 Outlook 2010 bestimmte AutoErmittlung Antworten ausgeführt.
  • Beim Öffnen einer Ausnahme einige Besprechungsserien in Outlook 2010 stürzt Outlook 2010.

Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Mithilfe von Microsoft Update das Update automatisch herunterladen und installieren.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar.Wenn Sie nicht sicher sind, welche Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) Ihr Computer verwendet, finden Sie Hilfe unter Verwende ich 32-Bit- oder 64-Bit-Office? Zudem lesen Sie weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien.

Virus-Scan Erklärung

Update-Informationen

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer möglicherweise neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

Voraussetzung

Um dieses Update anwenden zu können, muss Microsoft Office 2010 Service Pack 2 installiert sein.

Hinweis Sie müssen ggf. für die zuvor installierten Language Packs auch das Language Pack Service Pack 2 anwenden.

Weitere Informationen

Wie Sie dieses Update deinstallieren

Referenzen

Finden Sie Informationen über die von verwendete Microsoft-Softwareupdates beschrieben. Office System-TechCenter enthält jeweils die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone in dem Element im Bedienfeld.
x86
x64
Eigenschaften

Artikelnummer: 3101535 – Letzte Überarbeitung: 15.02.2017 – Revision: 1

Feedback