Language Packs und Benutzeroberflächen-Sprachpakete stehen für Windows 10 Version 1511

Gilt für: Windows 10

Zusammenfassung


Language Packs und Language Interface Language Packs (LIPs) stehen für Geräte zur Verfügung, die Windows 10 Version 1511 ausführen, und können über die Systemsteuerungsoption Sprache installiert werden.

Weitere Informationen


Eine Liste der Sprachpakete für Windows 10 Version 1511 verfügbar sind, finden Sie unter http://windows.microsoft.com/en-US/windows/language-packs#lptabs=win10.

Gerätehersteller finden Details Bereitstellungsoptionen für Language Packs auf Sprachpakete zu Windows hinzufügen.

Speicherplatzbedarf Windows 10 reduzieren Installationszeit verbessern und Sprachpakete geteilt Sprachkomponenten und Funktionen auf Nachfrage v2 (Funktionen).  Den Text der Benutzeroberfläche für diese Sprache und Cortana Grundfunktionen einschließen Sprachkomponenten  Andere Sprachfeatures, einschließlich Rechtschreibprüfung Textvorhersage, aufteilen, Silbentrennung, Schriftarten, texterkennung, Handschrift, Text, word und Spracherkennung Bedarf mit Funktionen auf Nachfrage v2 installiert sind (Funktionen).  Siehe KB 3109599 Features bei Bedarf v2 (Funktionen) für Windows 10 Version 1511.  Gerätehersteller können finden Bereitstellungsoptionen am Funktionen auf Nachfrage V2 (Funktionen).

Benutzeroberflächen-Sprachpakete enthalten Windows Benutzeroberflächentext für einen Bereich und bieten optimal in Ländern oder Regionen, in denen zwei Sprachen häufig verwendet werden. LIPs müssen mindestens ein Sprachpaket oder übergeordnete Sprache zu installieren.  Beispielsweise das Katalanisch (ca-ES) Language Interface Pack kann werden nur installiert, wenn eine der folgenden Sprachen installiert ist: Englisch uns (En-US), Großbritannien (En-GB), Spanisch (es-ES) oder Französisch (fr-FR).

Eine Übersicht über die LIPs und deren übergeordnete Sprachen finden Sie unter Verfügbare Language Packs für Windows.