5. Juli 2016 Update für Office 2016 (KB3115266)

Dieser Artikel beschreibt Update KB3115266 für Microsoft Office 2016 5 Juli 2016 veröffentlicht wurde. Dieses Update erfordert eine weitere Komponente.

Beachten Sie, dass ein Update durch das Microsoft Download Center nur für die Microsoft-Installer-Version (MSI-basiert) von Office 2016 geeignet ist. Sie gilt nicht für Office 2016 Click-to-Run-Editionen wie Microsoft Office 365 Home. (Wie erkennen?)

Verbesserungen und Korrekturen

Behebt die folgenden Probleme:
  • Nach dem Einfügen von großen Metadatei Bilder in ein Dokument in Visio 2016 erscheinen Bilder verschwommen, besonders nachdem Sie zoom. Dieses Update bietet eine Optimierung Verbesserung Rastern und Bild Neuberechnen Prozesse für die Metadateien in eine geeignete Lösung finden Sie unter.

    Hinweis Siehe Abschnitt Registrierungsinformationen für Weitere Informationen.
  • Arbeitsmappen Leistungsprobleme auftreten, die viele Formen und Grafiken in Excel 2016 enthalten. Z. B. Bildlauf kann langsam sein und frieren bearbeiten.
  • Nach dem Speichern einer Präsentation als PowerPoint 2016 Video ist das Lautsprechersymbol noch im Video angezeigt, auch wenn die Option Während Präsentation ausblenden aktiviert ist.
  • Kopieren und fügen Sie markierten Text aus Word 2016 zu einer Präsentation in PowerPoint 2016 wird der markierte Text falsch angezeigt.

Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Mithilfe von Microsoft Update das Update automatisch herunterladen und installieren.



Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar.Wenn Sie nicht sicher sind, welche Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) Ihr Computer verwendet, finden Sie Hilfe unter Verwende ich 32-Bit- oder 64-Bit-Office? Zudem lesen Sie weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien.

Virus-Scan Erklärung

Update-Informationen

Informationen zur Registrierung

Important
Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern. Vor dem Ändern Sie Sicherungskopien der Registrierung zur Wiederherstellung bei Problemen.

Nachdem Sie dieses Update installieren, können Sie die Metadateien Optimierung steuern folgendermaßen:
  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme.
  2. Registrierungs-Editor starten.
    • Gehen Sie in Windows 10 zu Starten, geben Sie Regedit im Windows-Suche , und wählen Sie dann in den Suchergebnissen regedit.exe .
    • In Windows 8 oder Windows 8.1 bei Verwendung eine Maus, verschieben in der oberen rechten Ecke, Suche, geben Sie Regedit in das Textfeld Suchen und wählen Sie regedit.exe in den Suchergebnissen.
    • Gehen Sie in Windows 7 zu Starten, geben Sie Regedit im Textfeld Programme / Dateien durchsuchen , und wählen Sie dann in den Suchergebnissen regedit.exe .
  3. Suchen und wählen Sie dann den folgenden Registrierungsunterschlüssel aus:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Visio\Application
  4. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf neuund wählen Sie DWORD-Wert.
  5. Geben Sie DisableMetafileSubRectOptimizationund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Im Detailbereich drücken und halten (oder mit der rechten Maustaste) DisableMetafileSubRectOptimization, und wählen Sie dann Ändern.
  7. Geben Sie im Feld Wert ein, und klicken Sie auf OK.

    Hinweis Wenn Sie den Wert 0, die den Standardwert Grafiken Rastern der kleinste Teil einer Metadatei ist, es anzuzeigen festlegen. Wenn Sie den Wert als einen Wert ungleich Null festlegen, diese Optimierung deaktiviert, und die gesamte Metadatei gerastert.
  8. Registrierungseditor beenden.

Voraussetzung

Um dieses Update anwenden zu können, muss Microsoft Office 2016 installiert sein.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer möglicherweise neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

Weitere Informationen

Um festzustellen, ob ihre Office-Installation eine Klick-und-Los- oder eine MSI-basierte Installation ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten einer Office 2016-Anwendung.
  2. Wählen Sie im Menü Datei den Menüpunkt Konto.
  3. Bei Klick-und-Los-Installationen von Office 2016 wird die Option Update-Optionen angezeigt. Bei MSI-basierten Installationen wird das Update-Optionen-Element nicht angezeigt.
Installation von Office 2016 auf AusführenMSI-basierte Office 2016
The screenshot for Word click to run The screenshot for Word MSI
Wie Sie dieses Update deinstallieren

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit dem Microsoft-Softwareupdates beschrieben. Office System-TechCenter enthält jeweils die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone in dem Element im Bedienfeld.
x86
x64
Eigenschaften

Artikelnummer: 3115266 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 2

Feedback