Updaterollup 9 für System Center 2012 R2 Operations Manager Management Packs für UNIX und Linux

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme, die in Updaterollup 9 für Microsoft System Center 2012 R2 Management Packs für UNIX und Linux behoben werden. Außerdem enthält dieser Artikel die Installationsanweisungen für Updaterollup 9 für System Center 2012 R2 Operations Manager Management Packs für UNIX und Linux.

In diesem Updaterollup behobene Probleme

  • Die Ermittlung von Linux-Computern schlägt bei einigen Systemgebietsschemaeinstellungen fehl
    Die Ermittlung von Linux-Computern mit dem Ermittlungs-Assistenten oder mit Windows PowerShell-Cmdlets kann bei Computern mit bestimmten Systemgebietsschemaeinstellungen, z. B. zh_TW.UTF-8, während des letzten Schritts der Assistentenüberprüfung fehlschlagen. Der scxadmin-Befehl, mit dem der Agent während der Ermittlungsprozesses neu gestartet wird, konnte den Unicode-Text im Out-of-the-Service-Standardbefehl nicht ordnungsgemäß verarbeiten.
  • Der UNIX/Linux-Agent schließt Verbindungen während des TLS-Handshakes zeitweise.

     Folgende Symptome können auftreten:
    • Fehlgeschlagene Heartbeats für UNIX- oder Linux-Computer, insbesondere, wenn das Protokoll SSLv3 auf Verwaltungsservern deaktiviert ist.  
    • Schannel-Fehler im Systemprotokoll mit Text, der etwa wie folgt lautet: 


      Schwerwiegender Fehler beim Erstellen der Anmeldeinformationen für einen SSL-Client. Der interne Fehlerstatus ist 10013.
    •  WS-Verwaltungsfehler im Ereignisprotokoll mit etwa folgender Fehlermeldung: 

       WSManFault
      Meldung = Das Serverzertifikat auf dem Zielcomputer (<UNIX/LINUX-COMPUTER-NAME) enthält folgende Fehler:
      Es ist ein interner Fehler in der SSL-Bibliothek aufgetreten.
      Fehlernummer: -2147012721 0x80072F8F
      Es ist ein Sicherheitsfehler aufgetreten.

Update für UNIX- und Linux Management Pack

Führen Sie zum Installieren der aktualisierten Überwachungspakete und Agents für UNIX- und Linux-Betriebssysteme die folgenden Schritte aus:
  1. Wenden Sie das Updaterollup 9 auf Ihre System Center 2012 R2 Operations Manager-Umgebung an.
  2. Laden Sie die aktualisierten Management Packs für System Center 2012 R2 von der folgenden Microsoft-Website herunter: 
  3. Installieren Sie das Management Pack-Updatepaket, um die Management Pack-Dateien zu extrahieren.
  4. Importieren Sie das aktualisierte Management Pack für jede Version von Linux bzw. UNIX, die Sie in Ihrer Umgebung überwachen.
  5. Führen Sie für jeden Agent ein Upgrade auf die neueste Version durch, entweder mit dem Windows PowerShell-Cmdlet Update-SCXAgent oder mit dem Upgrade-Assistenten für UNIX/Linux-Agents im Fensterbereich „Verwaltung“ der Betriebskonsole.
In diesem Updaterollup aktualisierte Dateien
Eigenschaften

Artikelnummer: 3141435 – Letzte Überarbeitung: 01.03.2016 – Revision: 1

Feedback