Exchange Server Health Management Arbeitsprozess-Neustarts in Exchange Server 2013

Problembeschreibung

Die Exchange Server Management Gesundheitswesen Neustarts häufig in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2013. Dieses Problem tritt nach dem Hinzufügen oder Ändern eines Servers überwachen überschreiben mithilfe des Cmdlets Hinzufügen Servermonitoringoverride .

In diesem Fall sehen Sie die folgenden Ereignisse alle fünf Minuten:


Sie können bestimmen, ob Sie diese Symptome sind durch Folgendes Ereignis im Ereignisprotokoll gesucht. Überprüfen, außerdem diese Ereignisse anhand der Ausgabe der Get-Servermonitoringoverride <Servername> | fl * Namen * Zeit Cmdlet für folgende Zwecke:

  • Alle überschreibt der Wert ExpirationTime verwendet als Datumsformat TT/MM/JJJJ. Beispielsweise der Wert ein Format MM/TT/JJJJ.
  • Der Datumswert (DD) ist größer als 12 (12. Tag des Monats).

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn ein Server überwachen überschreiben hinzugefügt und der Server konfiguriert die US-Standardeinstellungen verwendet. Dadurch Datumsformate, die nicht das Format MM/TT/JJJJ folgen.

In diesem Szenario ist das Ablaufdatum für die Überschreibung mit lokalisierten Datumsformat (z. B. TT/MM/JJJJ) aufgefüllt. Wenn das Datum auf einen Tag, der zwölften Tag des Monats und die Verfügbarkeit verwaltet wird das Ablaufdatum von System korrekt ausgewertet werden kann fällt.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn ein Server überwachen Überschreibung an einem Datum zwölfte größer erstellt und Dauer-Parameter ist nicht ' angegebenen. In diesem Szenario wird überschreiben monitoring Server haben ein Ablaufdatum ein Jahr ab dem Datum der Erstellung erstellt.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie kumulative Update 13 für Exchange Server 2013 oder einem späteren kumulativen Updates für Exchange Server 2013.

Hinweise
  • Nach der Installation des Updates wird keine neuen Server überwachen überschreibt die Symptome aufweisen, da globale überschreibt das Datumsformat ausgerichtet wird.
  • Nachdem Sie das Update anwenden, muss alle vorhandenen Server überwachen überschreibt, die in einem Datumsformat TT/MM/JJJJ wie ein Date-Wert, der größer als 12 ist einen ExpirationTime Wert noch neu erstellt werden.
Um dieses Problem zu umgehen, entfernen Sie alle Server überwachen, die einen falschen ExpirationTime Wert überschreibt einen Datumswert, der größer als 12ist.

Neuerstellen die Überschreibung und verwenden die -Dauer Parameter sicher, dass das Datum vor dem zwölften Monatstag.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschrieben werden.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3142157 – Letzte Überarbeitung: 21.01.2017 – Revision: 1

Feedback