MS16-061: Hinweise zum Sicherheitsupdate für RPC: 10.05.16

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen, wenn ein authentifizierter Angreifer manipulierte RPC-Anforderungen (Remote Procedure Call, Remoteprozeduraufruf) an einen betroffenen Host sendet.

Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-061.

Weitere Informationen

Hoch
  • Alle künftigen Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 erfordern die Installation von Update 2919355. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, dass Sie alle benötigen Language Packs vor diesem Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter
Sicherheitsupdates automatisch laden.

Hinweis Für Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update erhältlich.
Methode 2: Microsoft Download Center

Weitere Informationen

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate

Dateiinformationen

Dateihashinformationen
Dateiinformationen
Eigenschaften

Artikelnummer: 3153704 – Letzte Überarbeitung: 17.06.2016 – Revision: 1

Feedback