Internet Explorer 11 Fenster wechselt zwischen Monitor eingebautes Gerät und einen externen monitor

Problembeschreibung

Beim Ausführen von Internet Explorer 11 auf einem Computer ein Buch Fläche oder Surface Pro 4, die ein hoch auflösendes Display können Benutzeroberfläche und Schriftarten beim Verschieben ein Browserfenster zwischen die integrierte Anzeige und eine niedrigere Auflösung externer Monitor in verschiedenen Größen angezeigt.

Hinweis Ein hoch auflösendes Display ist auch bekannt als "hohe DPI-Anzeige", denn viele Punkte pro Zoll.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer. Dazu gehen Sie zu Windows Update. Darüber hinaus lesen Sie die technischen Informationen zum neuesten kumulativen Sicherheitsupdate für Internet Explorer.

Hinweis Dieses Update war erstmals enthalten die MS16-063: Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 14. Juni 2016.

Weitere Installationshinweise

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Nachdem Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer installieren, müssen Sie die Registrierung das Verhalten ändern. Sie können das Update pro Benutzer oder pro Computer.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Update zu aktivieren, das im Sicherheitsupdate bereitgestellt:

  1. Maustaste zu starten, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Regedit im Feld Öffnen und klicken Sie auf OK.

    Hinweis Wenn das Dialogfeld Der Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.
  2. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel pro Benutzer oder pro Computer Unterschlüssel in der Registrierung der Methode:

    • Eine Konfiguration pro Benutzer suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:

      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\FeatureControl
      Hinweis Wenn FeatureControl Unterschlüssel nicht vorhanden ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. MainMaustaste, zeigen Sie auf neuund dann auf Schlüssel.
      2. Geben Sie als Namen des Unterschlüssels FeatureControl und dann die EINGABETASTE.

    • Eine Konfiguration pro Computer suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\FeatureControl
  3. Den Unterschlüssel FEATURE_SYSTEM_DPI_AWARE hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

    1. FeatureControlMaustaste, zeigen Sie auf neuund klicken Sie dann auf Schlüssel.
    2. Geben Sie FEATURE_SYSTEM_DPI_AWARE als Namen des Unterschlüssels, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  4. Fügen Sie den Eintrag iexplore.exe. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

    1. FEATURE_SYSTEM_DPI_AWAREMaustaste, zeigen Sie auf neuund klicken Sie dann auf DWORD-Wert (32-Bit).
    2. Geben Sie als Name des Eintrags iexplore.exe und drücken Sie die EINGABETASTE.
    3. Klicken Sie iexplore.exeund dann auf Ändern.
    4. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK.

  5. Registrierungseditor beenden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschrieben werden.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3165808 – Letzte Überarbeitung: 21.01.2017 – Revision: 1

Feedback