Sie können keine e-Mails in Outlook oder Outlook Web App in einer Umgebung mit Exchange Server 2016 kumulative Update 1 suchen

Problembeschreibung

Wenn der Server mit Microsoft Exchange Server 2016 auf Hardware, die älter als der Intel XEON Prozessor 5500-Serie Noderunner.exe Prozess abstürzt ausführen.

Außerdem tritt dieses Problem auftreten Sie eine oder mehrere der folgenden Probleme:

 
  • Nur der IndexNode1 Knoten stürzt ab.
  • Das Befehlszeilendienstprogramm Services kann keine Abbilddatei sammeln und löst dann eine Ausnahme 0xc000001d über eine Anweisung.
  • Beim Ausführen des Cmdlets Test-ExchangeSearch in einer Datenbank schlägt fehl. In diesem Fall ist der Inhaltsindex Zustand der Datenbank unbekannt oder fehlgeschlagen.
  • Ein Eintrag für Ereignis-ID 4999, die der folgenden ähnelt wird alle fünf Minuten in der Ereignisanzeige protokolliert:

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil Exchange Popcnt Anweisung verwendet, die auf der Hardwareplattform nicht unterstützt.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie kumulative Update 2 für Exchange Server 2016 oder später kumulative Update für Exchange Server 2016.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschrieben werden.



Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern

Eigenschaften

Artikelnummer: 3171162 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback