Fehlermeldung "Zugriff verweigert", wenn Sie versuchen, Outlook Web Access

Problembeschreibung

Wenn Benutzer versuchen, auf Microsoft Outlook Web Access (OWA) anmelden, erhalten sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
401.3 Zugriff durch ACL Ressource - Internet-Informationsdienste
– oder –
Es ist ein Laufzeitfehler aufgetreten.
Möchten Sie Debuggen?
Zeile: 350
– oder –
Fehler: Zugriff verweigert.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn die Gruppe Authentifizierte Benutzer Zugriffsrechte auf den Ordner "Exchsrvr\exchweb" keinen.


Um das Problem automatisch beheben zu lassen, lesen Sie den Abschnitt "Problem mit Fix it beheben". Wenn Sie das Problem lieber manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Automatisch mit Fix it beheben lassen

Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf den Link Dieses Problem beheben . Klicken Sie dann auf klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload Ausführen , und führen Sie die Schritte in diesem Assistenten.





Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem selbst zu beheben:
  1. Starten Sie Windows Explorer, mit der rechten Maustaste das Laufwerk: \Programme\Exchsrvr Ordner, und klicken Sie dann auf Eigenschaften, dabei Laufwerk für den Laufwerkbuchstaben des Systemlaufwerks steht (normalerweise ist C).
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vererbbare Berechtigungen zulassen .
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Gruppe Authentifizierte Benutzer die folgenden Berechtigungen in den Ordner "Exchsrvr\exchweb" verfügt:
    • Lesen und ausführen
    • Ordnerinhalt auflisten
    • Lesen
    Wenn die Gruppe Authentifizierte Benutzer diese Berechtigungen nicht haben, werden festlegen Sie diese Berechtigungen manuell. Schließen Sie das Dialogfeld Eigenschaften von Exchweb .
  5. Wiederholen Sie die Schritte 1-4 für den Ordner C:\Program c:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared.
  6. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltungund klicken Sie dann auf Internetdienste-Manager.
  7. Maustaste auf den Server und klicken Sie anschließend auf IIS neu starten.
  8. Klicken Sie in der Liste Was soll IIS ausführen auf Internetdienste neu starten auf Servername, und klicken Sie dann auf OK.
  9. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltungund klicken Sie auf Services , um das Dialogfeld Dienste zu öffnen.
  10. Starten Sie alle Exchange-Dienste neu.
  11. Schließen Sie das Dialogfeld Dienste .
Eigenschaften

Artikelnummer: 317471 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback