Azure Backup Update für Microsoft Azure Recovery Services Agent: August 2016

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt neue Features, verbesserte und Updates, die im August 2016 Update für Microsoft Azure Recovery Services (MARS) Agent Azure Backup zuweisen. Der MARS-Agent Microsoft Azure Backup und Microsoft Azure Site Recovery (ASR) Dient zur Datenübertragung in Azure.

Bereit

Die folgenden Features und verbesserte sind in diesem Update Azure Backup enthalten.



Offline-Sicherung und Seedrouting

Dieses Update enthält Verbesserungen zu den Prozess der anfängliche Seeding Daten in Azure Azure Import Service effizienter und zuverlässiger.



Input-Konsolidierung

Benutzereingaben während offline backup Konfiguration (z. B. Name des Importauftrags, Kontonamen Speicher usw.) angegeben werden vom Agenten MARS zusammengefasst und automatisch verwendet, wenn sie zugrunde liegenden Azure Import-Dienstes erforderlich ist. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer mit ähnliche Eingaben unterschiedlich seeding Offlineprozess manuell angeben.

Neue Datenträger Systemvorbereitungsprogramm

Das Azure Datenträger Preparation Tool, das in diesem Update, bedeutend eingeführt wurde reduziert die Anzahl der Eingaben von Benutzern beim Erstellen von backup-Daten und erstellt Importaufträge automatisch auf Azure-Verwaltungsportal. Dieses Tool bietet auch Flexibilität für Benutzer die Versandinformationen für ihren Datenträger direkt auf den Importauftrag aktualisieren, die auf der Azure-Verwaltungsportal erstellt wird.

Online und automatische backup-performance

Das Update von Azure Backup verbessert Over-the-Wire-Geschwindigkeit von anfänglichen Backups (auch bekannt als erste Replikation), die vom MARS-Agenten ausgelöst werden. Das Update wird diese Verbesserung durch Optimierung der verfügbaren Netzwerkbandbreite. Dies ermöglicht wiederum schneller anfänglichen Backups.

In diesem Update behobene Probleme

  • Ein Problem im Offline-Backups, wie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 3162327
  • Probleme, die in bestimmten Szenarios nicht optimierte Backups verursachen
  • Ein Problem in Windows Server 2008 SP2-Installationen in denen Virtual Disk Service (VDS) während der Sicherung schlägt fehl
  • Leistungsprobleme begrenzen die Geschwindigkeit der Sicherung
  • Stabilität und Zuverlässigkeit Patches, die für Backup und Recovery-Prozesse gelten

Wie Sie dieses Update erhalten

Um dieses Update installieren, installieren Sie die neueste Version des Microsoft Azure Recovery Services-Agenten.

Microsoft Download Center

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download Azure Recovery Services Agent-Updatepaket jetzt herunterladen

Hinweis Die neueste Version des Microsoft Azure Recovery Services-Agents ist 2.0.9040.0.

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft unterstützen Sie Dateien, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Detaillierte Informationen zum Update

Voraussetzungen

Wenden Sie System Center 2012 R2 Data Protection Manager (DPM) verwenden, Update Rollup 10 für System Center 2012 R2 Data Protection Manager oder höher nach der Installation dieses Updates für Azure Backup-Agent.



Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.



Ersetzte

Dieses Update ersetzt das zuvor veröffentlichte Update 3162327.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschrieben werden.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3177441 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback