Das Windows-Logo angezeigt oder nach dem Anmelden an Windows möglicherweise ein Windows XP-Computer nur das Hintergrundbild, ein schwarzer Bildschirm oder ein blauer Bildschirm angezeigt

Problembeschreibung

Wenn Sie Windows XP starten oder an Windows XP anmelden, auftreten eine oder mehrere der folgenden Symptome:
  • Wenn Sie Windows XP starten, das Windows-Logo angezeigt und anschließend der Bildschirm wird Schwarz oder Blau oder das Hintergrundbild angezeigt.
  • Nach dem Anmelden auf Windows XP nicht im Startmenü oder der Taskleiste angezeigt.
  • Nach der Anmeldung Windows XP, der Bildschirm wird Schwarz oder Blau oder das Hintergrundbild angezeigt und die Symbole angezeigt.

Ursache

Dieses Verhalten kann aus einem der folgenden Gründe auftreten:
  • Die Option zum automatischen Ausblenden der Taskleiste wurde für Taskleiste und Startmenü ausgewählt.
  • Ihre Benutzerkonteneinstellungen sind beschädigt.
  • Core-Dateien sind beschädigt.
  • Explorer.exe-Datei wird beim Start nicht geladen.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass die Option zum automatischen Ausblenden für Taskleiste und Startmenü nicht aktiviert ist

Um festzustellen, ob die Option zum automatischen Ausblenden für Taskleiste und Startmenü nicht aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Drücken Sie STRG + ESC.
  2. Wenn das Startmenü angezeigt wird, klicken Sie im Startmenü und dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Taskleiste und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Taskleiste automatisch ausblenden .

Methode 2: Melden Sie sich als anderer Benutzer

Melden Sie sich als aktueller Benutzer und als ein anderer Benutzer am Computer anmelden. Anmelden als anderer Benutzer dieses Problem löst, ein neues Benutzerkonto erstellen und die Einstellungen aus dem alten Benutzerkonto für das neu erstellte Benutzerkonto kopieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Computer neu. Wenn der Selbsttest (POST) abgeschlossen ist, drücken Sie F8.
  2. Das Fenster Erweiterte Startoptionen mithilfe der Pfeiltasten Abgesicherter Modusaus und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, wählen Sie die zu startende Betriebssystem wählen Sie Microsoft Windows XP Edition dabei steht Edition für die Edition von Windows XP, die installiert ist und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie auf dem Bildschirm zu beginnen, klicken Sie auf Ihren Benutzernamen auf Administrator.
  5. Geben Sie das Administratorkennwort ein, und klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche.

    Hinweis In einigen Fällen kann das Administratorkennwort um ein leeres Kennwort festgelegt werden. In diesem Fall geben Sie ein Kennwort vor dem Klicken auf die Pfeilschaltfläche.
  6. Klicken Sie auf Ja , um die Nachricht zu schließen, die besagt, dass Windows im abgesicherten Modus ausgeführt wird.
  7. Klicken Sie auf Start, Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie dann auf Verwalten.
  8. Erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppenin der Computerverwaltung (lokal) .
  9. Maustaste auf den Ordner Benutzer und klicken Sie dann auf Neuer Benutzer.
  10. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort in die entsprechenden Felder und geben Sie das Kennwort im Feld Kennwort bestätigen erneut ein.

    Hinweis Wenn Sie nicht das Benutzerkonto ein Kennwort zuweisen möchten, geben Sie ein Kennwort nicht in den Feldern Kennwort und Kennwort bestätigen .
  11. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzer muss Kennwort bei der nächsten Anmeldung ändern .
  12. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort läuft nie ab , wenn Sie nicht, dass das Kennwort abläuft möchten.
  13. Klicken Sie auf Erstellen, klicken Sie auf Schließen, und beenden Sie das Computer Management-Snap-in.
  14. Starten Sie Windows wie gewohnt neu, und melden Sie sich als des neuen Benutzers an.
Wenn das Problem behoben ist, installieren Sie die Programme, die Sie, und kopieren Sie die Dokumente in den Ordner "Eigene Dateien" des alten Benutzerkontos. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Inhalt der Ordner "Eigene Dateien" des alten Benutzerkontos zu kopieren:
  1. Windows abmelden.
  2. Drücken Sie zweimal STRG + ALT + ENTF.

    Das Dialogfeld Windows-Anmeldung angezeigt wird.
  3. Geben Sie im Feld Benutzername Administrator. Geben Sie im Feld Kennwort das Administratorkennwort ein, und klicken Sie auf OK.
  4. Maustaste auf Startund klicken Sie dann auf Durchsuchen.
  5. Erweitern Sie in der Ordnerstruktur der alten Benutzerkontos Documents and Settings.
  6. Klicken Sie auf Dokumente Benutzername Benutzername den Namen des alten Benutzerkontos bei dem das Problem auftritt.
  7. Im Menü Bearbeiten klicken Sie auf Alle auswählen,und klicken Sie dann im Menü Bearbeiten auf Kopieren .
  8. Dokumente underweitern Sie neue Benutzer Konto.
  9. Klicken Sie auf neuen BenutzerDokumente Neuer Benutzer den Namen des neuen Benutzerkontos ist, das Sie erstellt haben.
  10. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Einfügen.
  11. Wenn Sie Dateien oder Ordner aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, alle Ersatz.
  12. Klicken Sie im Menü Datei auf Schließen.
  13. Windows abmelden.
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

811151 wie Daten aus einem beschädigten Benutzerprofil in ein neues Profil kopieren

Methode 3: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern aktiviert

Starten Sie den Computer neu, und wählen die Option Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern . Wenn eine Anwendung laden oder vor dem Laden Explorer abstürzt, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Haben Sie einen Virus auf Ihrem Computer zu scannen, führen Sie einen vollständigen Scan des Computers.
  2. Führen Sie Microsoft Update oder Windows Update und wenden Sie die Updates.
  3. Neustart des Computers, um festzustellen, ob das Problem verschwindet.

Methode 4: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus

Starten Sie den Computer neu, und wählen die Option Abgesicherter Modus . Wenn Explorer starten überprüfen Sie, ob alle Autostart-Programme das Problem verursachen. Windows Defender oder das Systemkonfigurationsprogramm können Sie Startprogramme überprüfen. Weitere Informationen zum Downloaden und installieren Sie Windows Defender finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Überprüfen der Autostart-Programme, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF, und klicken Sie dann auf Task-Manager.
  2. Explorer.exeMaustaste, und klicken Sie dann auf Prozess beenden.
  3. Explorer automatisch neu startet, müssen Explorer ist in Ordnung, und Sie Windows Defender oder Systemkonfigurationsprogramm Programme starten beim Systemstart zu.

Windows Defender

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows Defender zu verwenden:
  1. Klicken Sie auf Start, AlleProgramme und klicken Sie dann auf Windows Defender.
  2. Klicken Sie auf Extras, und klicken Sie dann auf Software-Explorer.
  3. Autostart-Programme aus der Liste Kategorie auswählen
  4. Klicken Sie auf ein Programm in der Spalte, die Sie deaktivieren möchten , und klicken Sie auf Deaktivieren.
  5. Starten Sie den Computer neu.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5, bis Sie die fehlerhafte Anwendung finden, die das Problem verursacht.
  7. Sie können dann das Programm deinstallieren oder das neueste Update für das Programm.

Systemkonfigurations-Dienstprogramm

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Systemkonfigurationsprogramm verwenden:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie msconfig einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemstart . Die Registerkarte Systemstart enthält alle Programme gestartet.
  3. Deaktivieren Sie alle Programm auf der Registerkarte Autostart , die man das Problem verursacht. Dazu aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Programm, und klicken Sie auf OK.



    Hinweis Nicht jeder Dateiname hat einen benutzerfreundlichen Namen des Systemkonfigurationsprogramms. Wir empfehlen, alle Kontrollkästchen für Dateinamen, die nicht benutzerfreundlichen Namen und festzustellen deaktivieren, ob das Problem beim Neustart des Computers.

  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis Sie die fehlerhafte Anwendung finden, die das Problem verursacht.
  6. Sie können dann das Programm deinstallieren oder das neueste Update für das Programm.

Methode 5: Windows XP reparieren

Führen Sie eine direkte Reparatur von Windows XP. Dazu starten Sie die Installation von Windows XP, aber wählen Sie die Option die vorhandene Installation zu reparieren. Dadurch werden alle Windows-Dateien ersetzen. Installierte Programme und Daten bleiben jedoch unverändert.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine direkte Reparatur von Windows XP durchführen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

315341 zum Durchführen einer direkten Aktualisierung (Neuinstallation) von Windows XP

Referenzen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

314503 Computer reagiert nicht mehr und ein schwarzer Bildschirm beim Starten von Windows XP

818150 Startmenü und Taskleiste fehlen nach der Aktualisierung auf Windows XP

915165 der Windows-Taskleiste fehlt, nachdem Sie Windows XP Service Pack 2 auf einem Windows XP-basierten Computer entfernen

Eigenschaften

Artikelnummer: 318027 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback