Statistiken nach dem Neuerstellen einer bestimmten Partition eines ausgerichtete partitionierte Index in einer partitionierten Tabelle in SQL Server entfernt

Problembeschreibung

Angenommen Sie, beim Erstellen eines Index mit ausgerichteter Partitionierung für eine partitionierte Tabelle in einer Instanz von SQL Server. Beim Erstellen des Indexes auf bestimmte Partition verloren Statistiken für den Index. Dieses Problem tritt in den folgenden Szenarien.

Szenario 1
  • Sie haben eine partitionierte Tabelle.
  • Sie haben einen partitionierten Index mit der Option STATISTICS_INCREMENTAL aus.

In diesem Fall ein Online Index neu erstellen auf einer bestimmten Partition verloren Statistiken auf der zugrunde liegenden Tabelle.

Szenario 2
  • Sie haben eine partitionierte Tabelle.
  • Sie haben einen partitionierten Index mit der STATISTICS_INCREMENTAL-Option aktiviert.

Wenn Sie einen Index neu erstellen auf einer bestimmten Partition jedoch verloren Statistiken auf der zugrunde liegenden Tabelle.

Problemlösung

Dieses Problem wurde erstmals im folgenden kumulative Update für SQL Server behoben:


Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server
Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Informationen Sie zur Terminologie , die Microsoft-Softwareupdates verwendet.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3194959 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 2

Microsoft SQL Server 2014 Developer, Microsoft SQL Server 2014 Developer, Microsoft SQL Server 2014 Developer, Microsoft SQL Server 2014 Developer, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Core, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Core, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Core, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Core, Microsoft SQL Server 2014 Standard, Microsoft SQL Server 2014 Standard, Microsoft SQL Server 2014 Standard, Microsoft SQL Server 2014 Standard

Feedback