MS16-133: Sicherheitsupdate für Microsoft Office: 8. November 2016

Gilt für: Excel 2016Office Home and Business 2016Office Home and Business 2016

Zusammenfassung


Dieses Update behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie im Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-133.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate


Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten.

Im Sicherheitsupdate enthaltene, nicht sicherheitsrelevante Updates und Verbesserungen



  • Verbesserte Abwärtskompatibilität in Diagrammen zwischen Microsoft Word 2013 und 2016.
  • Neue Funktionen zum Abrufen und Transformieren in Microsoft Excel 2016. Weitere Informationen finden Sie unter 3127896.
  • Übersetzung bestimmter Begriffe in mehrere Sprachen, um die richtige Bedeutung sicherzustellen.
  • Enthält Lösungen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:

    • Beim Einfügen umfangreicher Inhalte in ein Dokument in Word 2013 reagiert Word möglicherweise nicht mehr.
    • Die API-Methode Office.context.mailbox.item.body.getAsync gibt keine Multibyte-UTF-8-Zeichen in Microsoft Outlook 2013 zurück.
    • Die Range.Revisions-Eigenschaft gibt die Revisionen aller Dokumente zurück, nicht nur für die ausgewählten Dokumente.
    • Nachdem das TableBinding-Objekt in einer Matrix in Microsoft Excel 2013 hinzugefügt wurde, stürzt Excel ab, wenn die Quelle bereits an die Matrix gebunden war und dafür konvertiert wurde.
    • Wenn Sie zu anderen Fenstern wechseln, während ein Datenschnittvorgang in Excel 2013 ausgeführt wird, stürzt Excel möglicherweise ab.
    • Beim Versuch, Daten aus einer Microsoft Access-Datenbank mithilfe von Access-Abfragen abzurufen, die auf verknüpfte ODBC-Tabellen verweisen, die einen Benutzernamen und ein Kennwort erfordern, wird folgende Fehlermeldung angezeigt: „Die Abfrage oder das Öffnen der Tabelle konnte nicht ausgeführt werden. Prüfen Sie den Datenbankserver oder kontaktieren Sie Ihren Datenbankadministrator. Vergewissern Sie sich, dass die externe Datenbank verfügbar ist, und nicht verschoben bzw. umorganisiert wurde. Wiederholen Sie anschließend den Vorgang.“ Dieses Problem tritt in der 64-Bit-Version von Excel 2016 auf.
    • Nach der Ausführung der Dokumentinspektion für eine Arbeitsmappe in Excel 2016 werden PivotTable-Aktualisierungsvorgänge möglicherweise abgebrochen.
    • GDI-Objektverlust im Dialogfeld Suchen und Ersetzen.
    • Manche Netzwerkaufrufe für alte Versionen von Microsoft SharePoint Server werden nicht mehr ausgeführt.
    • Beim Laden bestimmter XLSL-Dateien, die leere Zeichenfolgen in einer Tabelle mit einer externen Zelle in Excel 2016 enthalten, stürzt Excel möglicherweise ab.