Monatlicher Sicherheits- und Qualitätsrollup vom Dezember 2016 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Gilt für: Windows Server 2008 R2 Service Pack 1Windows Server 2008 R2 DatacenterWindows Server 2008 R2 Enterprise

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt die folgenden Sicherheitsrisiken in Windows:

  • MS16-153 Sicherheitsupdate für den Treiber für das gemeinsame Protokolldateisystem
  • MS16-151 Sicherheitsupdate für Windows-Kernelmodustreiber
  • MS16-149 Sicherheitsupdate für Microsoft Windows
  • MS16-147 Sicherheitsupdate für Microsoft Windows
  • MS16-146 Sicherheitsupdate für Microsoft-Grafikkomponente
  • MS16-144 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer
Dieses Sicherheitsupdate enthält außerdem Verbesserungen und Korrekturen aus dem Update 3197869. Weitere Informationen zu den nicht sicherheitsrelevanten Verbesserungen und Korrekturen in diesem Update finden Sie im Abschnitt 15. November 2016 – KB3197869 (Vorschau auf monatliches Rollup) unter Updateverlauf für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1.



Weitere Informationen


Wichtig

  • Die im Abschnitt „Zusammenfassung“ genannten Sicherheitskorrekturen aus diesem monatlichen Sicherheits- und Qualitätsrollup 3207752 sind auch im reinen Sicherheits- und Qualitätsupdate vom Dezember 2016 3205394 enthalten. Jedes dieser Updates installiert die hier genannten Sicherheitskorrekturen. Dieses monatliche Sicherheitsqualitätsrollup enthält auch Verbesserungen und Korrekturen aus früheren monatlichen Rollups.
  • Wenn Sie andere Updateverwaltungsvorgänge als Windows Update verwenden und alle Sicherheitsupdate-Klassifizierungen zur Bereitstellung automatisch annehmen, werden sowohl das reine Sicherheitsqualitätsupdate 3205394 als auch dieses Sicherheitsqualitätsrollup 3207752 bereitgestellt. Überprüfen Sie Ihre Regeln für die Bereitstellung von Updates, um sicherzustellen, dass die gewünschten Updates bereitgestellt werden.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Bezug und Installation des Updates


Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten, besuchen Sie die Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen