Ändern Sie den Standardwert SizReqBuf in Windows 2000 und Windows Server 2003

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Größe der SizReqBuf Wert ändern. In Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft Networks bestimmt SizReqBuf Wert wie viele Daten gleichzeitig an einen Client gepuffert werden. Die Standardwerte in Microsoft Windows 2000 und Microsoft Windows Server 2003 bieten akzeptable Leistung üblicherweise. Für eine Verbindung mit hoher Latenz möchten Sie jedoch einen erhöhten SizReqBuf Wert verwenden.

Verwenden Sie standardmäßig alle Windows 2000 und Windows Server 2003-Installationen SizReqBuf Wert 16,644 Bytes mehr als 512 Megabyte (MB) Arbeitsspeicher besitzt.

SizReqBuf Wert erhöhen

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


SizReqBuf Wert wird in der Registrierung unter dem folgenden Registrierungsschlüssel gespeichert:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters
Wertname: SizReqBuf
Typ: REG_DWORD
Daten: 512 - 65535 (dezimal oder 200 - FFFF hexadezimal Bytes)
Standard: 4356 gibt die Größe der Server Request-Puffer.

Hinweis In Windows 2000 und Windows Server 2003 ist die minimale Einstellung 1024. Kleine Puffer verwenden weniger Speicher und große Puffer können die Leistung verbessert. Der genaue Wert in einer bestimmten Umgebung geeigneten hängt die spezifische Konfiguration der Umgebung. Versuchen Sie einen optionalen Wert 4410 (hexadezimal) Diese nachweislich in einem ziemlich standard Ethernet-Umgebung arbeiten. Standardmäßig ist diese Einstellung auf Computern 4356 Bytes. Auf Servern mit mehr als 512 MB Speicher, wird dieser Wert auf 16 KB erhöht. Ein Empfangspuffer größer kann Verzeichnis Abfragen und ähnliche Befehle, aber zum Preis von mehr Arbeitsspeicher pro Arbeitsaufgabe verbessern.



SizReqBuf erhöhen kann die Leistung in einer Umgebung mit hoher Latenz erheblich verbessern. Beachten Sie jedoch, dass SizReqBuf Wert auch nicht ausgelagerten Poolspeicher erhöht, die den LanManServer-Dienst verwendet wird. Erhöht den Wert SizReqBuf überwachen Sie nicht-Auslagerungsspeicher sicherstellen, dass die Änderung nicht die Leistung des Dateiservers. SizReqBuf Wert erhöht auch proportional das Risiko, dass ein böswilliger Benutzer könnte nicht ausgelagerten Poolspeicher auf dem Dateiserver ausgeschöpft.

Wichtig Starten Sie den Registrierungswert ändern.
Eigenschaften

Artikelnummer: 320829 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback