DirectPlay-Programme können nicht im Internet verwendet werden, nach der Installation von Windows XP SP1

Problembeschreibung

Nach der Aktualisierung eines Windows XP-basierten Computers, der ICS auf Service Pack 1 (SP1) verwendet funktionieren, die DirectPlay (z. B. Age of Empires oder Midtown Madness 2) verwenden Programme nicht ordnungsgemäß auf dem ICS-Host oder Client-Computer. Wenn Sie einen externen Computer im Internet verwenden, müssen Sie auch Probleme bei der Verwendung dieser Programme interagieren mit dem Windows XP-basierten ICS-Host oder Client.

Beispielsweise können die folgenden Symptome auftreten:
  • Sie können nicht ein hosten, die DirectPlay (z. B. Age of Empires oder Midtown Madness 2) aus einem ICS-Clientcomputer verwendet.
  • Sie können ein Internetspiel teilnehmen, das DirectPlay verwendet, von einem Windows XP SP1-Hostcomputer, der ICS ausführt oder von einem ICS-Clientcomputer.
  • Sie können ein teilnehmen, das DirectPlay von einem externen Computer im Internet verwendet.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Folgendes zutrifft:
  • Funktion (Internet Connection Firewall, ICF) ist nicht in die Eigenschaften von freigegebenen Netzwerkadapter auf dem Windows XP-basierten ICS-Hostcomputer eingeschaltet.
  • Einstellung können Sie anderen Benutzern im Netzwerk zu steuern oder Deaktivieren der gemeinsame genutzten Verbindung wurde nicht auf dem Computer Windows XP-basierten ICS ausgewählt.
  • Der Clientcomputer wird Windows XP SP1 oder Microsoft DirectX 9.0 nicht ausgeführt.

Problemlösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Aktivieren Sie ICF für freigegebene Netzwerkadapter auf dem ICS-Computer, der gemeinsame genutzten Verbindung hostet.
    Weitere Informationen zum Aktivieren des Internetverbindungsfirewalls finden Sie der Microsoft Knowledge Base:
    283673 wie: Aktivieren oder Deaktivieren der Internetverbindungsfirewall in Windows XP
    Wenn Sie auf einem Windows XP-basierten ICS-Clientcomputer hosten, Sie auch dieses Problem umgehen, indem Sie das Spiel auf dem ICS-Hostcomputer oder den Computer eines externen Spielers möglicherweise.
  2. Wählen Sie die andere Netzwerkbenutzer dürfen gesteuert oder deaktiviert der gemeinsame genutzten Verbindung auf dem ICS-Hostcomputer. Dazu:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerungund dann auf Netzwerkanschlüsse.
    2. Maustaste auf den Netzwerkadapter, der gemeinsam genutzt und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Internet Connection Sharing das Kontrollkästchen können Sie anderen Benutzern im Netzwerk zu steuern oder gemeinsame genutzten Verbindung deaktivieren .
  3. Aktualisieren Sie alle Clientcomputer auf DirectX 9.0 oder Windows XP SP1. Zum Herunterladen der DirectX 9.0 End-User Runtime finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Weitere Informationen dazu, wie Sie das neueste Servicepack für Windows XP erhalten, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    322389 wie Sie das neueste Servicepack für Windows XP erhalten

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 327299 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback