Konfigurieren der Lizenzierung auf einem weiteren WindowsServer in einem SBS-Netzwerk

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt das Konfigurieren der Lizenzierung auf einem zusätzlichen Microsoft Windows 2000 Server-basierten oder Microsoft Windows Server 2003-basierten Computer in einer Small Business Server (SBS) 2000 oder Windows Small Business Server 2003-Umgebung. Dieser Artikel beschreibt die Lizenzierung Konfiguration beim neuen Server und zum Ändern der Lizenzierung auf einem vorhandenen Server einrichten. Dieser Artikel beschreibt außerdem, wie Clientzugriffslizenzen auf einem weiteren Server hinzufügen.

zurück zum Anfang

Auswählen des Lizenzierungsmodus während der Installation von Windows Server

Bei der Installation eines neuen Windows 2000 Server-basierten Computers auf SBS 2000 oder Windows Small Business Server 2003-Netzwerk wählen Sie Pro Arbeitsplatz -Lizenzierung. Dazu klicken Sie auf die Lizenzierungsmodi Bildschirm in Windows 2000 Server-Setupprogramm pro Arbeitsplatz .

Bei der Installation eines neuen Windows Server 2003-basierten Computers auf SBS 2000 oder Windows Small Business Server 2003-Netzwerk wählen Sie den Lizenzierungsmodus pro Gerät oder pro Benutzer . Dazu klicken Sie auf die Lizenzierungsmodi Bildschirm in Windows Server 2003-Setupprogramm pro Gerät oder pro Benutzer .

zurück zum Anfang

Ändern des Lizenzierungsmodus auf einem vorhandenen server

Wenn ein Computer mit Windows 2000 Server oder Windows Server 2003 für den Lizenzierungsmodus Pro Server konfiguriert ist, wird empfohlen, den Lizenzierungsmodus ändern, wenn Sie den Server in einem Netzwerk SBS 2000 oder Windows Small Business Server 2003 ausführen. Ändern Sie den Lizenzierungsmodus auf einem vorhandenen Server folgendermaßen Sie vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Lizenzierung.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Lizenzierungsmodus wählen auf Pro Arbeitsplatz in Windows 2000 Server oder auf pro Gerät oder pro Benutzer in Windows Server 2003.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Lizenzverletzung auf Nein.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Lizenzierungsmodus wählen auf OK.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ich stimme zu, dass

    Hinweis Nach dem Ändern eines Servers Pro Arbeitsplatz oder pro Gerät oder pro Benutzer können nicht Sie Pro-Server -Lizenzierung, wenn das Betriebssystem wiederherstellen.


zurück zum Anfang

Konfigurieren von Clientzugriffslizenzen auf einem zusätzlichen server

Jede SBS 2003-Clientzugriffslizenz (CAL) berechtigt Sie auf allen Computern, die Microsoft Windows Server 2003 oder eine frühere Version in derselben Domäne wie der SBS-Computer ausgeführt werden. Sie müssen keinen zusätzliche Clientzugriffslizenzen für diesen Server erwerben. Allerdings müssen Sie Clientzugriffslizenzen auf weiteren Servern gleich Anzahl der Clientzugriffslizenzen zu konfigurieren, die auf dem SBS-Computer installiert werden. Wenn Sie nicht diese Clientzugriffslizenzen auf weiteren Servern konfigurieren, kann der SBS-Computer einen Lizenz-Fehler im Anwendungsprotokoll, die der folgenden ähnelt anmelden: um die Clientzugriffslizenzen auf einem zusätzlichen Server zu konfigurieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Verwaltungund klicken Sie auf Lizenzierung.

    Hinweis Das Programm Lizenzierung im Menü Verwaltung unterscheidet Lizenzierungsprogramm im Bedienfeld. Das Programm "Lizenzierung" im Bedienfeld dient den Lizenzierungsmodus auswählen. Lizenzierungsprogramm Administrative Tools zum Verwalten von Clientzugriffslizenzen. Stellen Sie daher sicher, das Lizenzierungsprogramm Verwaltung starten.
  2. Klicken Sie im Menü Lizenz auf Neue Lizenz.
  3. Klicken Sie im Feld Windows Server.
  4. Klicken Sie im Feld Menge um Clientzugriffslizenzen hinzuzufügen, die Anzahl der Clientzugriffslizenzen gleich auf dem SBS-Computer installiert sind.

    Um zu bestimmen, wie viele CALs in SBS 2000 installiert sind, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Small Business Server-Administratorkonsoleund klicken Sie dann auf den Link Info im Fenster Serverstatus (BackOffice-Startseite) .

    Um zu bestimmen, wie viele CALs auf Windows Small Business Server 2003 installiert sind, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Serverklicken Sie auf Lizenzierungund Anzeigen des installierten Lizenzen Werts.
  5. Klicken Sie auf OK, und beenden Sie License Manager.
zurück zum Anfang

Weitere Informationen

Der Lizenzvertrag für SBS 2000 Client Access License Pack sagt, "Diese CAL auch berechtigt, die Dienste und Funktionen von einem Microsoft Windows 2000 Server mit ist In der gleichen Domäne wie der Server Software." Zwar nicht ausdrücklich angegeben, dürfen Sie keinen Computer zugreifen, die Windows Server 2003 in derselben Domäne wie der SBS-Computer ausgeführt werden. Auf Windows Server 2003 wurde im Lizenzvertrag nicht enthalten, da Windows Server 2003 nicht freigegebenes Produkt war. Es gibt keine Pläne, den Text des Lizenzvertrags zu aktualisieren.

Referenzen

Weitere Informationen finden Sie im Whitepaper "Ausführen mehrerer Server in einer Windows Small Business Serverumgebung". Dieses White Paper finden die folgenden Microsoft-Website: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=60081

zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 327644 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback