Steuern der Blockierung von OLE/COM-Komponenten in Microsoft Office 365-Abonnement

Gilt für: Excel for Office 365PowerPoint for Office 365Microsoft Visio Pro for Office 365 Mehr

Einführung


Nach Installation der März 2017 Updates für Office 365-Abonnement Version 1703 (Build 7967.2139) erhalten Sie die blockieren die Aktivierung des OLE/COM-Komponenten. In diesem Update sind wir Aktivierung von Komponenten, die unter aufgelistet sind blockierende den folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\ClickToRun\REGISTRY\MACHINE\Software\Microsoft\Office\16.0\Common\COM-Kompatibilität

In diesem Update haben wir die Sperrliste folgenden Komponenten hinzugefügt:

  • {3050F4D8-98B5-11CF-BB82-00AA00BDCE0B} - ProgId: Htafile "CLSID_HTML Anwendung"
  • {06290BD3-48AA-11D2-8432-006008C3FBFC} - ProgId: script "CLSID_Moniker zu einer Windows-Skriptkomponente"

In diesem Update lassen wir die folgenden Komponenten aktiviert werden:

  • {8856F961-340A-11D0-A96B-00C04FD705A2} - ProgId: shell.explorer "CLSID_Microsoft Webbrowser"
  • {25336920-03F9-11CF-8FD0-00AA00686F13} - ProgId: Htmlfile "CLSID_Microsoft HTML-Dokument 6.0"

Weitere Informationen


Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie die Registrierung ändern, sichern Sie die Registrierung, um sie wiederherstellen zu können, falls Probleme auftreten.

Steuern der Blockierung von OLE/COM-Komponenten in Microsoft Office 365-Abonnement

Überschreiben und eine bestimmte Komponente : Gehen Sie folgendermaßen vor

  1. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
     
    • Für 64-Bit-Office InstallationTiOns und foder 32-Bit-Office-Installationen auf 32-Bit-Betriebssystem:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\ClickToRun\REGISTRY\MACHINE\Software\Microsoft\Office\16.0\Common\COM Compatibility\ {CLSID} DWORD ActivationFilterOverride = 1
    • Für 32-Bit-Office-Installationen auf 64-Bit-Betriebssystem:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\ClickToRun\REGISTRY\MACHINE\Software\Microsoft\Office\16.0\Common\COM Compatibility\ {CLSID} DWORD ActivationFilterOverride = 1
  2. Stellen Sie sicher, dass der Wert auf 0 (null) festgelegt ist. Wenn der Wert 0 oder fehlt der Wertnamefestgelegt ist, blockiert es Komponente.

Um Filter pro einzelne Office-Anwendung : Gehen Sie folgendermaßen vor

  1. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:

    • Für 64-Bit-Office InstallationTiOns und 32-Bit-Office-Installationen auf 32-Bit-Betriebssystem:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\ClickToRun\REGISTRY\MACHINE\Software\Microsoft\Office\16.0\{App}\Security DWORD ActivationFilter = 0
    • Für 64-Bit-Office InstallationTiOns und 32-Bit-Office-Installationen auf 32-Bit-Betriebssystem:

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\ClickToRun\REGISTRY\MACHINE\Software\Microsoft\Office\16.0\{App}\Security ActivationFilter DWORD 0 =
  2. Stellen Sie sicher, dass der Wert auf 1 (eins) festgelegt wird. Wenn der Wert auf 1 festgelegt oder der Wertname fehlt, Filterung aktiviert ist.


Still need help? Go to Microsoft Community.