Update zum Aktivieren der Risikominderung für Spectre Variante 2

Gilt für: Windows 10, version 1709Windows Server 2016 Version 1709Windows 10, version 1703

Zusammenfassung


Durch Anwenden dieses Updates wird die Risikominderung für Spectre Variante 2 (CVE-2017-5715 – „Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Branch Target Injection“) aktiviert.
Fortgeschrittene Benutzer können die Risikominderung für Spectre Variante 2 auch manuell über die in den folgenden Artikeln dokumentierten Registrierungseinstellungen aktivieren:

Weitere Informationen zu Spectre Variante 2 finden Sie in der folgenden Sicherheitsempfehlung:

Lesen Sie auf der Website Ihres Geräteherstellers und auf der Intel-Website die Microcodeempfehlungen für Ihr Gerät, bevor Sie dieses Update auf Ihr Gerät anwenden.

Beziehen dieses Updates


Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Weitere Informationen


Bekannte Probleme bei diesem Update

Microsoft sind zurzeit keine Probleme mit diesem Update bekannt.

Voraussetzungen

Keine.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um das Update anzuwenden.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation des Updates neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.