Hinweise zum Sicherheitsupdate für SharePoint Enterprise Server 2016: 9. Oktober 2018

Gilt für: SharePoint Server 2016

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsrisiken in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8480, Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8488, Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8498 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8518.

Hinweis Die endgültige Produktversion von SharePoint Enterprise Server 2016 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Dieses öffentliche Update enthält Feature Pack 2 für SharePoint Server 2016 und umfasst die folgenden Features:

  • SharePoint Framework (SPFx)

Dieses öffentliche Update stellt auch alle Features bereit, die in Feature Pack 1 für SharePoint Server 2016 enthalten waren, einschließlich:

  • Protokollierung von Verwaltungsaktionen
  • MinRole-Erweiterungen
  • Benutzerdefinierte SharePoint-Kacheln
  • Hybridüberwachung (Vorschau)
  • Hybride Taxonomie
  • OneDrive-API für SharePoint (lokal)
  • Moderne OneDrive for Business-Oberfläche (für Software Assurance-Kunden verfügbar)

Für die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche ist zum Zeitpunkt der Aktivierung (durch Installation des öffentlichen Updates oder durch manuelle Aktivierung) ein aktiver Software Assurance-Vertrag erforderlich. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung über keinen aktiven Software Assurance-Vertrag verfügen, müssen Sie die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Microsoft Docs-Artikeln:

Neue Funktionen im öffentlichen November 2016-Update für SharePoint Server 2016 (Feature Pack 1)

Neue Funktionen im öffentlichen September 2017-Update für SharePoint Server 2016 (Feature Pack 2).

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme für SharePoint Server 2016:

  • Wenn Sie die Office 365 OneDrive-Website in einer lokalen SharePoint Server 2016-Umgebung öffnen, wird die obere Navigationsleiste nicht ordnungsgemäß angezeigt.
  • Wenn für eine Websitesammlung die Verwendung des SAML-Anspruchsanbieters (Security Assertions Markup Language) für die Authentifizierung konfiguriert ist und ein SAML-Konto als Websitesammlungsadministrator angegeben ist, kann das SAML-Konto nicht über die Zentraladministration als Administrator des Terminologiespeichers hinzugefügt werden.
  • Wenn Sie in der Dokumentenmappe im Inhalt einer Dokumentversion auf eine Dokument-URL klicken, wird das Dokument nicht angezeigt, und die HTTP 404-Fehlermeldung wird angezeigt. Dieses Problem tritt auf, wenn die URL der Websitesammlung ein Leerzeichen oder sonstige unterstützte Sonderzeichen enthält.
  • Dieses Update ermöglicht das Durchsuchen von Inhalten einer privaten Office365-Gruppe über das lokale Suchcenter im Rahmen einer Hybridsuche.
  • Wenn Sie unter „Websiteinhalte“ in einer untergeordneten Wiki-Website wiederverwendbaren Inhalt hinzufügen oder entfernen, hat das Aktivieren bzw. Deaktivieren des Kontrollkästchens In Dropdownmenü anzeigen keine Auswirkung darauf, ob der wiederverwendbare Inhalt im Dropdownmenü angezeigt wird.
  • Dieses Update verbessert die Zuverlässigkeit beim Kopieren von Dateien und Ordnern in einer Dokumentbibliothek, wenn diese Vorgänge praktisch gleichzeitig erfolgen.
  • Wenn Sie auf der Seite „Inhaltsgenehmigung“ auf die Schaltfläche Abbrechen klicken, passiert nichts.
  • Dieses Update behebt einige zeitweilige Leistungsprobleme.

Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme für Project Server 2016:

  • Mit diesem Update wird die Unterstützung für Kostenressourcen im clientseitigen Objektmodell (Client-Side Object Model, CSOM) in Project Server 2016 hinzugefügt. Nun können Sie eine Kostenressource über CSOM erstellen oder abrufen.
  • Dieses Update ermöglicht das Festlegen der Eigenschaft LookupAllowMultiSelect in der Klasse CustomField des clientseitigen Objektmodells (Client-Side Object Model, CSOM).
  • Mit diesem Update wird die Unterstützung für die Eigenschaften HyperlinkURL und HyperlinkName der Klasse EnterpriseResource im clientseitigen Objektmodell (Client-Side Object Model, CSOM) hinzugefügt.
  • Dieses Update fügt die Eigenschaft IsLeafOnly in der Klasse CustomField des clientseitigen Objektmodells (Client-Side Object Model, CSOM) hinzu. Mithilfe dieser Eigenschaft können Sie einen Wert abrufen oder festlegen, der angibt, ob der Wert des benutzerdefinierten Felds ein Blattknoten in der Nachschlagetabelle sein muss.
  • Die Daten einer inaktiven Ressourcenzuweisung wirkt sich auf die Verfügbarkeit in Kapazitätsplanungsberichten aus.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 9. Oktober 2018.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate KB 4092459.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
sts2016-kb4461447-fullfile-x64-glb.exe 23FCFDE44DF0A4335C78EC8538ACAA5AB9FD8B40 2C0C7E31E76C1A4C90DD9887757E9EAA942079D379CD8202A6553E4467D0E68E


Dateiinformationen

Laden Sie die Dateiinformationen für das Sicherheitsupdate KB 4461447 herunter.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate


Hilfe bei der Installation von Updates: Onlinesicherheit 

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Secure

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support