9. Oktober 2018 – KB4462915 (reines Sicherheitsupdate)

Gilt für: Windows 7 Service Pack 1Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate beinhaltet Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Behebt das Problem, dass alle virtuellen Gastcomputer, auf denen Unicast-NLB ausgeführt wird, nicht auf NLB-Anforderungen antworten, nachdem die virtuellen Computer neu gestartet wurden.
  • Sicherheitsupdates für Windows Media Player, Windows Graphics, Microsoft-Grafikkomponente, Windows-Speicher- und ‑Dateisysteme, Windows-Kernel und die Microsoft JET-Datenbankengine.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung

Nach der Installation dieses Updates können Benutzer bei der Wiedergabe bestimmter Dateien möglicherweise nicht die Suchleiste in Windows Media Player verwenden. Die reguläre Wiedergabe ist von diesem Problem nicht betroffen.

Dieses Problem wurde in KB4471328 behoben.

Beziehen dieses Updates


Vor der Installation dieses Updates

Für kumulative Windows-Updates müssen Sie das neueste SSU (Servicing Stack Update) für Ihr Betriebssystem vor dem neuesten Rollup installieren. Dadurch wird das Risiko potenzieller Probleme beim Installieren des Rollups reduziert.

Wenn Sie Windows Update verwenden, wird Ihnen das neueste SSU (KB3177467) automatisch angeboten. Das eigenständige Paket für das neueste SSU finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Installieren dieses Updates

Dieses Update kann nun über WSUS installiert werden. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für Update 4462915.