Hinweise zum Sicherheitsupdate für SharePoint Server 2010: 11. Juni 2019

Gilt für: Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich siteübergreifender Skripterstellung (Cross-Site Scripting, XSS), wenn Microsoft SharePoint Server eine speziell gestaltete Webanforderung für einen betroffenen SharePoint-Server nicht ordnungsgemäß bereinigt. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2019-1031.

Hinweis Die endgültige Produktversion von Service Pack 2 für Microsoft SharePoint Server 2010 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 11. Juni 2019.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Update 4464525.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
coreserver2010-kb4464571-fullfile-x64-glb.exe 5EEBA649334D763C288F40BCB7665EEB6D2824C3 79A198D4563D8185D2F1E954EA1F4BE61AB58FEAEA6F510D9230AD4B9EE56D2D


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate


Hilfe bei der Installation von Updates: Onlinesicherheit

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Security

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support