Hinweise zum Sicherheitsupdate für SharePoint Server 2019: 10. September 2019

Gilt für: SharePoint Server 2019

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft SharePoint bezüglich Remotecodeausführung, wenn die Software das Quellmarkup eines Anwendungspakets nicht prüft. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie in den folgenden CVE-Beschreibungen: 

Hinweis Die endgültige Produktversion von Microsoft SharePoint Server 2019 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:
  • Wenn Dateipfade in Dateifreigaben länger als die standardmäßig von Windows unterstützte Pfadlänge ist (260 Zeichen), werden Dateien ohne Informationen der Zugriffssteuerungsliste (Access Control List, ACL) durchforstet.

  • Die Installation einer SharePoint Server 2019-Lösung in einer Farm mit mehreren Servern ist unzuverlässig und nicht notwendigerweise erfolgreich.

  • Wenn Sie eine Inhaltsdatenbank aus einer vorherigen Version von SharePoint Server zu SharePoint Server 2019 hinzufügen, ist nach dem Upgrade für vorhandene Inhaltsverzeichnis-Webparts in dieser Datenbank stets die Einstellung „Inhalt ab dem Ausgangspunkt anzeigen“ aktiviert. Dieses Update behebt dieses Problem, indem die ursprüngliche Einstellung während des Upgrades beibehalten wird.

  • Über das clientseitige Objektmodell (CSOM) gibt die TaskLink ProjUid-Eigenschaft für eine externe Aufgabe die ID des eigenen Projekts anstelle der ID des Projekts, auf das sich die Aufgabe bezieht, zurück. Dieses Update fügt zur Behebung dieses Problems die Eigenschaften „ExternalProjectUid“ und „ExternalTaskUid“ zur Aufgabenklasse hinzu.

  • Das Laden einer Arbeitszeittabelle ist sehr langsam und kann eine Minute oder länger dauern.

  • Project Server Interface(PSI)-API-Aufrufe, die Farmadministratorberechtigung erfordern, schlagen für Benutzer fehl, die zwar Farmadministratoren, aber keine Serveradministratoren sind.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 10. September 2019.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 4475555.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
sts2019-kb4475596-fullfile-x64-glb.exe C0C8664E30B995A1BE29C4B70DBE78FACE4FFA7A 3BA6C8053669905C3A0AD3CD06C3E1F08E838559B04865188BFC7C0A19A13937


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate


Hilfe bei der Installation von Updates: Onlinesicherheit

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Security

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support